Ist eine Beziehung zwischen einem Schüler und seiner Lehrerin möglich?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Weil ein Mensch freundlich ist und Sympathie empfindet, muss er nicht gleich eine wie auch immer geartete Beziehung wollen. Zerstöre nicht ihre Karriere. Sie steht erst ganz am Anfang. Fangt Ihr eine Beziehung an, ist ihre Karriere beendet. Was Ihr nach Deiner Schulzeit macht, ist eine andere Sache. Wenn sie wirklich Interesse an Dir hat, wird es bis dahin halten,oder ? Du solltest den Teufel tun, auf sie zuzugehen. Überlasse ihr das.  Und wenn sie es tatsächlich tun sollte, zeige so viel Verantwortung, dass Du eine Beziehung ablehnst, so lange ihr noch in einem Schüler/Lehrerverhältnis steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, zuerst einmal: Deine Lehrerin ist 23? Normalerweise haben Lehrer mit 18 Abschluss und müssen 5 Jahre stuieren und 2 Jahre ihr Refarendariat machen. Also ist sie wenn dann deine Refarendarin. Außerdem bist du ja 19, das heißt, dass du in die 12. Klasse gehst. Und die 12 Klasse ist gerade vorbei. Ich glaube dir kein Wort! Aber zu deiner Frage: Nein, es ist nicht erlaubt. Das würde als Bevorzugung gelten und solange ihr an die selbste Schule geht, ist es nicht erlaubt. Da du aber schon über 18 bist, dürft ihr zusammen sein, sobald ihr nichtmehr auf die selbe Schule geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange diese Frau Deine Lehrerin ist, also Deine Leistungen in irgendeiner Weise bewerten muss, nicht.

Und ob sie auf Dich steht? Wie sollen wir das beurteilen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst muss ich einmal festhalten, dass ich dir kein Wort glaube. Mit 23 wird man niemals fertiger Lehrer.

Aber mal ganz rein hypothetisch: Grundsätzlich dürfen Lehrer zu ihren Schülern keine sexuelle Beziehung haben. Das Alter der Schüler spielt hier überhaupt keine Rolle. Punkt. Es besteht eben ein Abhängkeitsverhältnis wenn Noten gegeben werden.

Man muss hier auch noch zwischen Dienstrecht und Strafrecht unterscheiden. Ein Lehrer, der mit einer Schülerin etwas anfängt, wird nicht nur von einem Richter bestraft, sondern er hat auch dienstrechtliche Konsequenzen zu befürchten.

Abschließend muss man noch bemerken, dass es sich bei der fiktiven Lehrerin (ha, ha, Wortspiel) um eine Frau handelt und Frauen bei Straftaten grundsätzlich mildere Urteile zu erwarten haben als Männer. Das verstößt zwar klar gegen §3 GG aber was kümmert das schon einen Richter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Alter her betrachtet ist es möglich. Meine Freundin war damals, als ich noch 19 war, 26 Jahre alt.

Da die gute Frau allerdings deine Biolehrerin ist, wäre das keine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre dann besser wenn sie dich nicht unterrichten würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist möglich, aber falls ihr zusammenkommt könnte sie gefeuert werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, es besteht ein Abhängigkeitsverhältniss zwischen Euch. Daher sollten beide Seiten es sein lassen.

Wenn da wirklich etwas ist dann kann es Warten bis du nicht mehr ein Schüler bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaraMiez
30.03.2016, 09:35

Ab 18 gibt es sowas wie Abhängigkeitsverhältnis nicht mehr. Das gilt nur bei Minderjährigen. Rechtlich verboten ist sowas ab 18 nicht mehr.

Das einzige, was im Weg stehen könnte, ist vermutlich die Schulordnung, in der sowas nicht gern gesehen wird, da man davon ausgehen muss, dass dem Schüler dadurch ein Vorteil gegenüber den anderen Schülern entsteht. Für die Lehrerin könnte das Suspension oder Kündigung bedeuten.

1

Ich kann mich nur den Antworten, dass du warten solltest bis du Schule beendet hast, anschließen. Stell dir vor, das erfahren deine Klassenkameraden - wer würde sich nicht über "den Typen der mit der Biolehrerin zsm ist" lustig machen?! Echt keine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht sie auf dich? ka

Beziehung? Nein. Finger weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?