Frage von katezahnfee, 48

ist eine anzeige sinnvoll wenn man um eine gegenanzeige fürchten muss?

hallo & zwar werden ich von 3 frauen aufs übelste belästigt & beleidigt sie posten in facebook öffentlich meinen namen inkl bilder & schreiben dreiste beleidigungen drunter...! un einer gruppe in fb wurden auch einige andere personen beleidigt allerdings nicht so übel wie ich - alles nur weil ich anderer meinung bin wie die 3 weiber... hatte in der vergangenheit mit einer von denen schonmals ne diskusion da gings um das flüchtlingsthema... allerdings habe ich ka was ich damals von mir gab & ob sie das noch als beweis haben...

ist es nun sinnvoll ne anzeige aufzugeben & ggf mit ner gegenanzeige rechnen zu müssen oder ist es besser man lässt es bleiben??

Antwort
von iubi26, 48

Dass mit den öffentlichen bloßstellen ist Mobbing !! Und sollte Konsequenzen haben!! Also ja !

Aber was hast du denn geschrieben etwas schlimmes ?!? Wobei ich finde man kann seine Meinungen äußern ! Ob sie nun für manche gut ist oder eben nicht !! Aber dass öffentliche bloßstellen geht gar nicht !!

Kommentar von katezahnfee ,

stimmt das zählt echt zu mobbing 

was ich in der vergangenheit geschrieben habe weiß ich leider nicht mehr!! konnte ned ahnen dass ich mit denen nochmal was zu tun habe... :/ 

gestern schrieb ich '... dass ich immer scho. wusste dass veganer eine an der klatsche haben' 

zu der anderen 'schlauchbootlippenf....' 

da kann sie sichs selber zusammendichtien 

war aber alles harmlos im gegensatz zu deren aussagen...

& ich kenn genug die auch beleidigt wurden & von denen alles mitgelesen hatten!

aus facebook wurde allea gelöscht weils zu übel wurde...

Kommentar von iubi26 ,

Hast du denn dass noch alles ?? Besteht diese Seite denn noch ?? Dann würde ich sie einmal ggf auch 2x freundlich zu bitten diese besser zu löschen, wenn nicht dann wird es Konsequenzen geben, bleib immer schön freundlich dass ärgert sie am meisten :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community