Frage von KeksblumexD, 59

Ist eine Abszess ansteckend?

Ja also mein Kaninchen hat eine Kieferabszess die Ärzte meinten die können ihn nicht weiter helfen und wir müssen ihn einschläfern. Frage: ist die Abszess absteckend ? Und wo müssen wir ihn einschläfern? (Cry)

Antwort
von putzfee1, 30

Ein Abszess ist nicht ansteckend.

Das Einschläfern übernimmt normalerweise der Tierarzt.

Antwort
von emily2001, 39

Hallo,

ein Abzeß ist nicht ansteckend...

Fragt sich auch, wenn das Kaninchen noch jung ist, lohnt es sich vielleicht anders als chirurgisch zu behandeln, und die Wunde mit Tinkturen, usw.. zu behandeln.

Es gibt auch Tierheilpraktiker, die ganz gut heilen können.

Es gibt, neben der Behandlung mit Antibiotika oder Heilpulver, die Möglichkeit den Abzeß mit Maden oder Blutegel zu behandeln....

Wechsele den TA, wenn du dein Kaninchen behalten willst...

Emmy

Kommentar von KeksblumexD ,

Naja, mein kaninchen ist 5 Jahre alt. Er hatte heute auch eine Narkose und ein Röntgenbild die Ärzte meinten, die können ihn nicht mehr weiter helfen 

Kommentar von kuechentiger ,

Ich glaub ja nicht, dass man einen Kieferabszess mit Globuli weg kriegt, das wäre dann Schwarze Magie...

Kommentar von HomerSimpson3 ,

5 Jahre, das ist noch Jung, außer es ist eine Riesenrasse.
Ich würde noch einen anderen Tierarzt zu Rate ziehen, bevor er eingeschläfert wird.
http://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/ist-mein-kaninchen-krank/kaninchentierar...
Auf dieser Seite sind mehrere Links und eine Liste mit Kaninchenerfahrenen Tierärzten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten