Frage von stuart72, 97

Ist eine Abnahme von 1,5 Kilo pro Woche gesund?

Das wären 6 Kilo pro Monat

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von konstanze85, 27

Wenn man wirklich übergewicht hat ist diese abnahme in den ersten wochen realistisch und ok, auf dauer sollte es aber nicht mehr als 1 kg pro woche sein.

Antwort
von mellaliebtdich, 22

Einfache Frage=Einfache Antwort
Nein, nimm lieber etwas weniger auf längere Dauer ab. Das ist nicht nur besser für deinen Körper allgemein (immerhin ist das ne riesige Umstellung, außerdem wär zu viel Sport auf einmal, falls du mit Sport abnehmen willst, fatal. Gehs lieber ein bisschen langsamer an...

Antwort
von Johannisbeergel, 55

Realistisch ist 1kg pro Woche, wenn man übergewichtig ist. 

Wenn man stark adipös ist zB von 120kg auf 100kg geht recht schnell. 

Von 65 auf 60kg kann Monate dauern 

Antwort
von MrBuecherwurm, 59

1 1/2 kg pro Woche sind schon ziemlich viel. Auf Dauer wäre das nicht sehr gesund, nein. 

Antwort
von hannahmaria333, 19

Gesund nicht, machbar ja. Ob es gesundheitlich zu empfehlen ist und du das Gewicht hältst, wage ich dennoch zu bezweifeln..

Antwort
von kugelgnu, 36

dazu müsste man erstmal dein Gewicht Geschlecht und Größe sowie alter wissen... sowie durch was du soviel verlierst ... durch hungern ist das niemals gesund... zb 

Antwort
von swissss, 42

Der menschliche Körper kann maximum 150 Gramm FESTES FETT abbauen pro Tag. Deine Frage ist also erledigt.

Kommentar von swissss ,

der Körper muss das FESTE FETT mittels Carnitin abbauen

Antwort
von Juli277di, 38

Das ist nicht für deinen Körper verträglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community