Frage von LeonFragt1999, 1

Ist eine abgebrochene Berufsschule schlecht bei Bewerbungen?

Hey ich mache momentan mein Fachabitur in Metall und Maschinenbautechnik. Ich habe große Interesse am Beruf Chemikant und möchte mich jetzt schon für das Jahr 2017 um einen Ausbildungsplatzt als Chemikant bewerben. Macht es einen schlechten Eindruck, wenn ich mich mit dem Halbjahres Zeugnis bewerbe und somit die Schule sozusagen abbreche?

Antwort
von rotreginak02,

Hallo,

was meinst du denn mit jetzt "schon" bewerben? Für 2017 wird es jetzt Zeit, sich zu bewerben.

Da du für die Ausbildung zum Chemikant lediglich den Hauptschulabschluss benötigst, dürfte es irrelevant sein, ob du die derzeitige Schule /mit Ziel Fachabi abbrichst oder nicht.

Wichtig ist, dass du eine überzeugende Bewerbung schreibst, gute Schulnoten in Physik und Chemie hattest und keine Angst vor Giftstoffen hast. Allergien wären auch hinderlich.

Hier hast du mehr Infos zu freien Stellen und dem Berufsbild:

https://m.ausbildung.de/berufe/chemikant/

Kommentar von LeonFragt1999 ,

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich werde mich bald bewerben.

Antwort
von herzilein35, 1

Ja man kann sich jetzt schon bewerbeb. ABER keiner weiß ob du was bekommst. Also nicht abmelden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten