Frage von Erdbeerehh, 95

Ist ein zweiter Wartungstermin für den Mieter kostenpflichtig?

Hallo!
Folgende Situation!
Bei mir im Hausflur wurde ein Zettel aufgehängt, dass in ca. 2 Wochen die Feuermelder gewartet werden, da ich berufstätig bin und ich meine Nachbarn nicht kenne und ich auch nicht dazu verpflichtet bin, denen meinen Haustürschlüssel anzuvertrauen, habe ich den Termin schriftlich per E- Mail abgesagt und einen zweiten Termin vereinbart.

Nun hat meine Vermieterin eine Rechnung für den zweiten Wartungstermin bekommen von der Hausverwaltung bekommen und bittet mich die Rechnung zu bezahlen!

Muss ich die Rechnung bezahlen?
Was soll ich tun?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 38

Du hast persönlich und rechtzitig einen Ersatztermin vereinbart. Dieser muss grundsätzlich kostenfrei gewährt werden. Wie die HV drauf kommt, dir Spesen zu berechnen, ist mit schleierhaft.

Antwort
von Nordseefan, 62

Ja musst du. Eben deswegen das jeder Zugang gewähren kann wurde es ja so rechtzeitig angekündigt.

Notfallls hättest du dir halt freinehmen müssen oder eben anderweitig dafür sorgen, da man in deine Wohnung kann.

Kommentar von MancheAntwort ,

Absoluter HUMBUG !

Kommentar von Nordseefan ,

nix Humbug. Die mussten ja extra noch mal kommen, so was kostet nun mal.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 44

Wenn die Benachrichtigung nachweislich erfolgt ist, bist du verpflichtet, dafür zu sorgen, dass deine Wohnung zugänglich ist. Eine Kostenrechnung erfolgt dann zu Recht.

Antwort
von tapri, 39

natürlich, die kamen ja wegen dir. 2 Wochen Vorlauf ist ein angemessener Zeitraum. Aus Kulanz verlangen viele Firmen erst ab dem 3. Termin etwas, aber eben nur aus Kullanz

Antwort
von Vanelle, 28
nicht dazu verpflichtet bin, denen meinen Haustürschlüssel anzuvertrauen, habe ich den Termin schriftlich per E- Mail abgesagt 

Du warst aber in der Pflicht, den Zugang zur Wohnung sicher zu stellen.

Wie Du das regelst, ist Dein Problem (Urlaub, Freunde). Die Kosten für den Mehraufwand gehen daher auch zu Deinen Lasten.

Antwort
von MancheAntwort, 48

Das musst du nicht bezahlen, weil du rechtzeitig abgesagt hast !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community