Frage von DerGuteAlteBud, 110

Ist ein youtuber mit 1 Mio Abonnenten höchstwahrscheinlich Millionär?

Wenn wir davon ausgehen, dass ein youtuber pro Abonnent 1 Euro zusammenbekommt (manche Abonnenten besuchen den Channel vllt. nie wieder, dafür andere ständig... also gleicht sich das aus) Dann ist er doch bei 1 Mio Abos automatisch Millionär, korrekt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerMenschcom, 34

Nö, was wichtig ist sind die Klicks. Und man bekommt durch die Werbeeinnahmen auf YouTube sowieso fast nix. Amazon Partnerprogramm und vor allem Product Placements können sehr lukrativ sein, manchmal bringen sie aber auch nichts. 1000000 Abonnenten = 1000000€ ist komplett falsch. Es hängt von vielen anderen Faktoren ab, von den Abonnenten aber am wenigsten.

Antwort
von archibaldesel, 54

Wenn wir davon ausgehen, dass er pro Abonnenten 1 EUR bekommt, wäre er folgerichtig Millionär. Aber warum sollten wir davon ausgehen? Bedauerlicherweise bekommt man bei YTpro Klick nicht einen EUR, nicht einmal einen Cent. Insofern wird es nichts mit Millionär.

Kommentar von DerGuteAlteBud ,

Aber wenn man jetzt noch die Einnahmen von irgendwelchen Sponsoren, die ihre Produkte beworben haben wollen dazuzählt? Dann gehts doch schon eher Richtung Millionär

Kommentar von archibaldesel ,

Nein, ganz sicher nicht.

Antwort
von LiemaeuLP, 76

1.000.000 x 1€ = 1.000.000€
Passt

Antwort
von AntiRedlich, 19

Woher kommt eigentlich das Gerücht das man 1€ pro Klick/Abbo bekommt? Schön wäre es, dann könnte ich davon leben und Google pleite

Kommentar von DerGuteAlteBud ,

Du hast es falsch verstanden... ich meine nicht, dass man 1 Euro pro Klick bekommt, aber das 1 Abonnent in kurzer Zeit einen Gewinn von 1 € verursacht (nicht durch einen Klick). Also wenn ich 1 Mio Abonnenten hab,  bin ich früher oder später Millionär?

Antwort
von Aniloverx3, 51

Egal wie viele Abos man hat das macht nicht denn Gewinn aus sondern die Klicks auf jedem Video machen es aus dazu kommt der werbeblocker ein User der ein Werbeblocker benutzt hilft dem Youtuber auch nicht weiter und dieser verdient daran nix aber mit einer Million Abos hat er schon nen geregelten lohn von 3000 € ~ stark wechselnt kann auch nur 1000 oder mal 10000 sein ist auf Youtube ne ganz heimtükische sache da geld zu verdienen .

Antwort
von scorpionking95, 76

Nein. Abos haben gar nichts mit dem Verdienst zu tun.

Kommentar von DerGuteAlteBud ,

Schon klar... gehen wir mal davon aus jeder Abonnent schaut sich regelmäßig die Videos an.... manche wie gesagt max. 1 und andere eben locker 100 mal.

Kommentar von scorpionking95 ,

1000 Aufrufe bringen bei mir ca. 0,30 €  Damit kannst du ja grob mit rechnen.

Kommentar von DerGuteAlteBud ,

Kriegt ein youtuber mit z.B. 10.000 Abonnenten genauso viel pro Klick wie z.B. einer mit 2 Mio Abonnenten?

Kommentar von scorpionking95 ,

Die werden wohl etwas mehr kriegen. Ich kenn aber keine Persönlich die ich das fragen könnte. Ich hab grade mal 28 Abos . :P

Kommentar von DerGuteAlteBud ,

Ja klar...welchen großen kennst du persönlich? Sag mir nur die ersten 3 Buchstaben des namens, wenn du keine Werbung machen willst ^^ Ich kenn den dann schon...  haha hab mich verlesen.. hab gelesen "ich kenne EINE persönlich". sorry.

Kommentar von scorpionking95 ,

Ich kenn wirklich keine großen. Der mit den meisten hat 450 Abos.  :O

Antwort
von Kravag, 67

Nein, leider nicht.

Ein YouTuber verdient ca. pro Klick 0,05 cent. Davon wird man kein Millionär

Kommentar von DerGuteAlteBud ,

Ich sage ja... manche klicken nur einmal = 0,05 Cent, dafür haben die youtuber ja auch ihre Fanbase und die schauen jedes Videos 20 mal oder öfter.

Antwort
von Licker, 65

Woher kommst du auf diese Rechnung?

Kommentar von DerGuteAlteBud ,

Selbst ausgedacht

Kommentar von Licker ,

also man geht davon aus das ein youtuber alle 1000 Klicks einen Euro bekommt. für deine Rechnung müsste jeder abonennt 1000 Videos schaun damit das aufgeht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten