Frage von TheApfeluhr, 114

Ist ein Wasserbett in Grundausstattung wirklich so teuer?

Da ich schon länger davon träume mir ein Wasserbett zuzulegen, habe ich mir heute im Bettengeschäft welche angeschaut. Ich war von einem Bett mit Widerstand 4 total begeistert. Als der Händler mir dann ein Bett in Grundausstattung (1,60x 2,00m softside) berechnete kam er auf einem Preis von ca. 2700€.
Ist das ein normaler Preis für Wasserbetten oder ist das doch etwas zu teuer? Ich bin momentan bis zu 1000€ bereit dafür auszugeben aber fast 3000?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Gesundheit, 39

Wasserbetten kommen in allen Preislagen -- aber gute Heizung, gute Dämpfung, sehr gute Sicherung gegen Wasseraustritt und gute Lastverteilung haben ihren Preis. Da sollte man nicht am falschen Ende sparen. Am besten in einer Ausstellung ein Modell wählen und dann im Internet versuchen, genau so eines günstiger zu erhalten.

Andere Tipps: 

  • Die Heizung eines Wasserbetts kostet recht viel Strom -- rechne das ein und entscheide dich, ob du dir das wirklich leisten möchtest und umweltmäßig verantworten kannst.
  • Wasserbetten sind verdammt schwer, oftmals ca. 1 bis 2 Tonnen! Nicht jede Decke kann das tragen und gerade in alten Häusern können Holzbalkendecken überfordert sein. Vorher unbedingt mit dem Vermieter oder Statiker abklären. Außerdem darauf achten, dass die Lastabtragung des Bettes möglichst großflächig erfolgt und nicht über kleine Füße.
  • Unbedingt ein Wasserbett mit zwei Matratzen wählen, so dass Wärme und Festigkeit separat eingestellt werden können, da es sonst schnell einem von beiden zu heiß oder kalt ist und der Mensch auf wenige Grad Unterschied empfindlicher reagiert, als man erwartet. Auch die Festigkeit muss unbedingt separat eingestellt werden können, da Mann und Frau häufig einen großen Gewichtsunterschied haben. Nicht daran sparen!
  • Der erotische Charakter, den manche mit Wasserbetten assoziieren, erfüllt sich so gut wie niemals. Ausgerechnet für Sex ist ein Wasserbett gar nicht so geeignet. Aber wenn man das Gefühl mag, kann es entspannend und gesund sein. 
  • Alternativ kommen auch zum Beispiel Gel-Betten in Frage. Lass dich mal ausführlich in vielen verschiedenen Geschäften beraten und probiere viel aus. Lass dir genug Zeit für die Kaufentscheidung.
Kommentar von NurLogisch ,

Der zweite Punkt ist völliger quark.

Antwort
von BigLittle, 56

Zu einem einfachen Bett in der von Dir ausgesuchten Größe gehört der Sockel, die Sicherheitswanne, der Schaumstoffrahmen, die Heizung, der Wasserkern, die Umhüllung und die Bettlaken. Normale Spannbettlaken sind ungeeignet für Wasserbetten, da die nicht für so hohe Matratzen gemacht sind. Auch sollten die Spannbettlaken besonders elastisch sein, um die Wasserbettvorzüge nicht zu beeinträchtigen. Der Preis für ein solches Bett liegt bei ca. 755 € inklusive Topliner, zweitem Laken und einem Pflegeset. Versand kommt noch dazu. Die kämen dann z.B. bei dem Shop in dem ich gerade nachgeschaut habe 69€. Achte auch auf die Möglichkeit des Schlafens auf Probe oder Änderungsmöglichkeiten, wenn man dann doch ein Bett mit 2 Kernen haben möchte, wenn man einen Kern gewählt hatte.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Das sind fast 3000 € weniger als das angebliche Angebot😊😊😊

Kommentar von BigLittle ,

Das ist aber nur die BasisVariante ohne Schnickschnack wie Umrandung und Giebel oder gar einen Schubladenunterbau. Aber für die 3000€ die Du da sparst, kannst Du es Dir auch noch aufbauen lassen und den ganzen Schnickschnack, den es dazu gibt bekommst Du dafür auch noch! Ich hab aber nur bei einem Discounter geschaut. Es gibt so viele Anbieter im Netz, daß man Tage lange vergleichen könnte.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Schubladen, Rahmen, Giebel wozu das alles? Ich habe 2 Nachtschränke und will einfach endlich gut und erholsam schlafen das ist alles

Kommentar von BigLittle ,

Na,na, nicht grandeln! Das war doch nur um zu verdeutlichen, was man noch alles anstellen kann, um 3000€ aus zu geben. Aber so einen Sockel mit Schubladen ist gar nicht so verkehrt. Den Giebel kannst Du von Deinem alten Bett verwenden (Hab ich auch getan). Die Umrandung kannst Du wirklich sparen, es sei denn Du stehst auf ein Bett wie im "Pascha". ;-) Ach noch ein Hinweis, Tip oder wie man es nennen will. Kontrollier den Fußboden, ob der auch in Waage ist, sonst liegst Du auf einer Ecke auf dem Brett und auf der anderen Seite schwappt es über. Ist zwar übertrieben, aber ist mir selbst passiert.

Antwort
von sepp333, 43

Meins ist 220 cm mal 100 cm hatte damals vor 8 Jahren 1300 € gekostet war aber Standardware also nichts extravagantes. 

Kommentar von TheApfeluhr ,

Möchte nur auf einem Wasserbett schlafen sonst nichts

Kommentar von sepp333 ,

Ok ich war damals bei einem der das Nebenbei vertrieben hat der hat mir dann einen guten Preis gemacht.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ich war heute bei einem Spezialhändler der Wasserbetten verkauft ich dachte der hätte alles Mögliche ein Angebot von billig bis extrem teuer

Kommentar von sepp333 ,

Meins heißt( SLEEP LINE/ Sleeper T-Profil  Größe 100x 220) vielleicht hilft dir das weiter

Antwort
von dsupper, 35

Hallo,

der Preis ist wirklich "deftig" - und ging es seinerzeit aber ebenso.

Wir sind dann zu Suma-Wasserbetten in einiger Entfernung gefahren - dort sind wir wirklich gut beraten worden, konnten Probeliegen und unser Wasserbett - extra groß in 2,20 x 2,20 mit der besten "Umhüllung" und den seinerzeit besten Heizungen lag dann bei ca. 1500 Euro - allerdings war das schon vor 6 Jahren - aber in der ganzen Zeit haben wir die Anschaffung an keinem Tag bereut.

Denk daran - auch gute Lattenroste und entsprechend gute Matratzen kosten richtig viel Geld - und da brauchst du sogar noch das Bett "drumherum".

Guten Schlaf

Daniela

Kommentar von dsupper ,

Schau mal bei suma auf die Seite

https://suma-wasserbetten.de/index.php?so=1

Da kostet das Bett - inkl. gratis Lieferung - in der Basisversion grad mal 600 Euro. Bessere Heizung und die beste Auflage dazu - und schon kommst du mit deinem Geld aus.

Und die Qualität der Betten ist wirklich sehr sehr gut - auch unsere 3 Kinder (erwachsen und verheiratet) haben alle ein Wasserbett von suma - alle sind überaus zufrieden und eine kaputte digitale Heizungssteuerung wurde sofort anstandslos ersetzt. Ansonsten gab es noch keine "Schäden".

Antwort
von nowka20, 29

zu teuer für eine basisvariante

Antwort
von marienkaefer24, 49

Ne is leider so teuer 

Kommentar von TheApfeluhr ,

Das ist ja teurer als Tempur... Kann ich mit 1000-1500€ wirklich kein Ein-Personen Wasserbett bekommen? Kennst du dich da aus?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community