Frage von XL3yed, 108

Ist ein Vertrag gültig wenn...?

... man anstatt dem (gefordertem) ganzen Namen nur zum Beispiel mit H. Müller unterschreibt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von furbo, Community-Experte für Recht, 53

Und wenn du mit einem falschen Namen unterschrieben hättest, auch dann wäre der Vertrag gültig. Der Namen hat was mit der Beweisbarkeit des Vertrages zu tun, die Willenerklärung, die zur Unterschrift oder Namensnennung führt,  wird durch einen unvollständigen Namen nicht berührt

Antwort
von tapri, 28

ja, außer es ist ein offizielles Dokument (Visum, Ausweis, Notar......) denn dort ist es zwingend, mit allen Vor- und Nachnamen zu unterschreiben. Aber auch dort würde man sofort feststellen wenn ein Teil des Namens fehlt und den müsste man ergänzen. Also.... Vertrag gültig

Antwort
von peterobm, 66

warum sollte der Vertrag ungültig sein? 

Kommentar von XL3yed ,

Weil man nicht der Forderung entsprochen hat, den ganzen Namen geschrieben zu haben, dachte ich jetzt.

Kommentar von peterobm ,

das H wird bestimmt nicht Herr heissen, sondern Beginn des Vornamens

Antwort
von thorben14, 62

Klar mach ich auch immer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten