Frage von Xjudx, 50

Ist ein Unterschied zwischen den Brillenpässen normal?

Hallo ihr lieben, ich habe mir vor zwei Jahren eine Brille bei Fielmann machen lassen, die Werte dort waren R 0.0; L -0.5; Zylinder +0.5; 167^; H19 links und rechts - Brille für die Ferne Nach einem Jahr habe ich mir eine neue Brille machen lassen, diesmal sind die Werte wie folgt: R +0.25; L +0.25; Zylinder -0.5; 79; H 21 links und rechts.

Dass Werte von 0.25 Tagesformabhängig sind, habe ich schon mal gehört und die Werte sind ja auch nicht besonders stark, trotzdem würde mich interessieren ob die Werte von +0.5 auf -0.5 in der Hornhautkrümmung normal sind oder ob dort ein Fehler vorliegt.

Vielen Dank schon mal :)

Antwort
von Teifi, 24

Man kann den Zylinderwert entweder mit Minus- oder Pluswerten kennzeichnen. Je nachdem, was man nimmt, verändet sich auch der Sphäre-Wert.

Die Werte des linken Auges +0,25, - 0,50; 79

in andere Schreibweise

ergeben: -0,25, +0,50, 169.

Es liegt also kein Fehler bei der Bestimmung der Hornhautverkrümmung vor, sondern es ist nur eine andere Schreibweise, wobei die Kurzsichtigkeit etwas weniger geworden ist (von -0,5 auf -0,25).

Hier kannst du mal deine Werte eingeben:

http://www.optiker.at/brillenpassrechner

Kommentar von Xjudx ,

vielen lieben dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community