Ist ein Stromzaun gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du hast ja isolierte Griffe, da passiert nichts. 

Und nein, so ein Schlag ist nicht gefährlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LyciaKarma
10.04.2016, 20:34

Danke für den Stern. 

0

Gefährlich ist es nicht, nur unangenehm.

Aber normalerweise ist doch ein isolierter griff dran, den du wo einhängen kannst. Du fasst ja den Draht nicht an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeoxMaus
09.04.2016, 16:25

Der ist schon vorhanden, aber irgendwie habe ich früher trotzdem mal davon einen Schlag bekommen, deswegen hab ich ja ein wenig Angst

0

wenn du weisst, wo das weidezaungerät, also der strom steht, kannst du das selber abschalten.

es müsste ein einfacher kippschalter sein. oder ein drehschalter.

falls der besitzer eine autobatterie verwendet (nicht toll, aber manche machen das), musst du da, wo die kabel befestigt sind, die ROTE schraube lösen. dann fliesst kein strom mehr.

GANZ WICHTIG ist natürlich, den strom hinterher wieder anzuschalten.

putze bitte nicht die pferde auf dem paddock, wenn der strom eingeschaltet ist. das ist saugefährlich - für dich. falls ein pferd sich erschrickt und du RICHTIG in den zaun läufst, kann das ziemlich gefährlich werden. vor allem, wenn niemand da ist, der dir zur hilfe kommen kann.

wenn du einfach mal nur kurz an den draht kommst, ist das kein problem.

wenn du dir nicht sicher bist, dann ruf doch bitte nochmal bei der besi an und lass dir genau erklären, wie man den strom ab- und wieder anschaltet. (mitschreiben und den zettel dann auch mitnehmen) oder sage für morgen vorsichtshalber ab.

bring dich bitte nicht in gefahr.

und noch ein neues wort für dich:

es heisst r e i t b e t e i l i g u n g - ohne D. wenn man eine hat, sollte man das korrekte wort kennen. einfach merken und beim nächsten mal weisst du es dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeoxMaus
09.04.2016, 16:15

Wer hat denn gesagt, dass ich die Pferde auf dem Paddock putzen will? Sowas dürfen wir nicht mal. Und ich habe gesagt, dass ich den Besitzer vom Hof nicht fragen will. Er hat Lügen über mich erzählt und vorhin meine Freundin angeschrien und ich will ihm aus dem Weg gehen. Wenn ich alleine auf dem Hof dann bin, gucke ich mal, wie man den Stromkasten ausschaltet - wenn dann Leute da sind, wird das ein wenig peinlich. Und es muss ja nicht dein Problem sein, wenn ich das Wort falsch schreibe... Ist doch meine Sache.

0

wenn du nicht mit dem herzen hast oder einen Herzschrittmacher dan sollte nichts passieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeoxMaus
09.04.2016, 15:46

Nein, zum Glück bin ich kern gesund und habe keine Probleme mit sowas

0

Du musst ja nicht zwangsläufig den Draht berühren.
Viel Spass beim Pferd :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein wenn keine herzerkrankung vorliegt ist das unproblematisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Angst hast, dann ziehe Die Handschuhe an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefährlich nicht, nur ein unangenehmes Gefühl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht ganz, wieso du den kompletten Strom ausmachen willst, nur weil du das Pferd rausholen magst?!
Wir haben auch Stromzaun. Es muss doch sicher irgendwie ein Eingang geben, sonst würdest du die Pferde ja nicht raus- und reinbekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeoxMaus
09.04.2016, 16:20

Haha, natürlich gibt es einen Eingang - und der ist eben mit dem Zaun verbunden. Und wenn man den Paddock aufmachen will, kann man einen Stromschlag bekommen. Musst du jedenfalls nicht unbedingt verstehen

0

Ne überhaupt nicht da ist zu wenig Energie um dir zu schaden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung