Frage von swagger84, 38

Ist ein Roller sehr gefährlich? Also werden die irgendwie im Straßenverkehr übersehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FunnysunnyFR, 18

Ja die können leicht übersehen werden. Vorbeugen kannst du nur mit Warnkleidung und sehr vorrausschauender Fahrweise.

Oft übersehen LKW Fahrer (dämliche) Roller oder Mopedfahrer, welche sich unbedingt daneben stellen müssen, statt dahinter zu bleiben. Ergebnis Roller im toten Winkel unsichtbar und wird beim abbiegen Platt gewalzt.

Aber auch normale Autos die auf eine Hauptstraße auffahren, übersehen oft Roller oder Mopeds, oder schätzen beim "schnellfrei" nehmen, deren Geschwindigkeit falsch ein, und rammen sie.

Du hast auf einem Zweirad keine Knautschzohne, allso ist es von der Seite aus schon gefährlich.

Einzige Abhilfe, Möglichtst Auffällig Aussehen,(Warnweste) und für andere mitdenken.

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 14

Ungefährlich sind sie nicht, man muss immer mit den Fehlern anderer rechnen und sollte vorsichtshalber  an Kreuzungen und Einmündungen auch mal langsamer werden, obwohl man Vorfahrt hat.

Damit, dass ein Rentner wegen einem freien Parkplatz über die durchgezogene Abbiegerspur fährt, habe ich aber auch nicht gerechnet und bremste die letzten Meter mit dem Knie.

Aber auch wenn man gesehen wird, unterschätzen viele die Roller und versuchen in den unmöglichsten Situationen zu überholen, was schnell schief gehen kann.

Einer der mich beim Anfahren an der Ampel überholen wollte, hätte fast seinen Wagen auf der Verkehrsinsel geparkt . 😂

Warnweste, Handschuhe und Protektoren sind nicht verkehrt.

Antwort
von Chipman98, 18

Das ist mit dem übersehen ist ein großer faktor.
Dazu kommt aber noch das du als fahrer eines rollers fast keine bis überhaupt keinr kauschzone hast.
Das soll heißen : wo autofahrer noch einen motorblock zum ausbremsen vor sich haben ist dein gesicht.
Dem entsprechend finde ich persönlich roller fahren sehr riskant .

Antwort
von derhandkuss, 15

Zweiradfahrer sind grundsätzlich mehr gefährdet wie in einem PKW. 

Mal abgesehen von dem Faktor, dass Du eher übersehen wirst wie größere Fahrzeuge musst Du zudem noch mit den Fehlern anderer rechnen. Ich fahre zum Beispiel z.Zt. einen Roller mit Motorradzulassung. Mit seinen 24 PS und 250 cm³ Hubraum schafft der Tempo 140. An der Ampel beschleunige ich schneller wie die meisten PKW. Dennoch meinen noch immer viele PKW-Fahrer, mir an der Ampel zuvor kommen zu müssen ....

Antwort
von Rosswurscht, 17

Naja, sind schon leicht zu übersehen die kleinen Dinger.

Gut sichtbare Kleidung, Licht und Mitdenken für die andren ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Ich nutze auch gerne den Radlweg statt auf der Schnellstraße vom LKW überrollt zu werden ;-)

Antwort
von Alpino6, 13

Ich fahre seit 30Jahre Moped,Roller.und wurde noch nie übersehen.

Vielleicht lag das da dran,das ich alle Autofahrer schon sah bevor die mich sahen.bringt Sicherheit!

Antwort
von M0F4FR3AK, 3

Ja sie sind total gefährlich. Hast du noch nicht Ihre kleinen Räder gesehen? Total instabil. Und wenn man ohne licht fährt, is man gleich übersehen.

Aber überhöhren kann man so einen Föhn nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten