Frage von SiebenSiebenAQ, 55

Ist ein Rasiermesser günstiger in der tägl. Verwendung als die normalen Einwegrasierer?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wernerbirkwald, 42

Ein Rasiermesser ist in der Anschaffung relativ teuer,seine Pflege und Erhaltung,erfordern Kenntniss,und der Umgang damit,braucht Übung.

Mit einem Rasierhobel,kommen viele besser zurecht.

Du kannst die Klingen beidseitig benutzen, und das Ergebnis ist so gut wie bei einem Messer.

Die Klingen sind beim Kauf von grösseren Packungen günstiger,als Einwegrasierer,und du bist besser rasiert.

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

was stimmt denn nun ? Rasierklingen für einen Rasierhobel werde ich denke ich nicht einfach im Supermarkt bekommen und müsste ich extra bestellen über Inet .

Ob da die große Stückzahl das Porto wieder rausholt ?

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Ich bestelle immer Klingen von Astra.100 Stück 12,20. kostenlose Lieferung. Mehrfach beidseitig benutzbar,und besseres Ergebniss als bei Einwegrasierern.

Kommentar von Lucky8Bastard ,

Rasierklingen für den Hobel gibts auch z.b. bei dm-drogerie oder Rossmann und ähnliche Läden, allerdings verkaufen die meist nur die Wilkinson und die sind teuer und schlecht. Empfehlenswert sind Personna Platinum (100 Stück ~ 23 Euro) oder Astra Platinum (100 Stück ~12-13 Euro).

Billiger kann man sich nicht rasieren. Ein Rasiermesser muss auch gepflegt/geschärft werden was entweder Geld kostet oder viel Übung und auch wieder Geld für die verschiedenen feinen Wasserschleifsteine die man dazu benötigt. Gerade am Anfang macht ein ungeübtes abziehen auf dem Lederriemen von jetzt auf gleich die Klinge stumpf und sie ist damit nicht mehr rasurgeeignet.

Empfehlen würde ich dir einen Merkur 23c Hobel (sanft aber dennoch gründlich und mit dem etwas längeren Griff perfekt für den Einstieg bzw. auch für immer), dieser kostet rund 20-25 Euro und man hat mit Merkur direkt schon die Top-Marke gekauft. Dann noch Astra Platinum-Klingen und das wars schon. Gut wäre auch ein Rasierpinsel und gute Rasierseife oder Rasiercreme (HJM bietet super Rasierpinsel an mit echtem Dachshaar und Halterung für ~20 Euro).

Alles in allem bist du mit einem Komplett-Starterpaket bei knapp 60 Euro. Das beinhaltet:

-Merkur 23c Hobel

-HJM Dachshaarpinsel

-100 Stück Astra Platinum-Klingen

-eine Rasierseife oder Creme für den Anfang.

Im zweiten Jahr brauchst du dann nur noch ~13 Euro für 100 Klingen und eben die Rasiercreme/seife wenn sie leer ist.

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Alles Bestens,dem kann ich nichts mehr hinzufügen.

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

ich habe mir jetzt auch einen rasierhobel gekauft mit den astra klingen, ich denke doch das porto locker wieder rausgeholt werden, es ist ja massiv günstiger

also bestelle man sich 200 - 300 stk dann geht man auf nummer sicher aber im vergleich eine rasierklinge  ---> 12 cent ,

so und was kostet ein einwegrasierer ??!

Antwort
von Giustolisi, 20

Ein Rasiermesser ist eine einmalige Anschaffung. Ab etwa 100€ geht das los. Dazu kommt noch Zubehör. Man braucht einen Lederriemen, Schleifpaste und mehrere Schleifsteine, die fein genug sind. Dann muss man noch lernen, damit umzugehen. Es wird lange dauern, bis sich die Kosten amortisiert haben.

Wenn du es unkomplizierter willst, empfehle ich ein Rasiermesser mit Wechselklinge, oft auch Shavette genannt. Da gibt es verschiedene Modelle, die alle ihre Vorteile haben und die Dinger gibt es schon für weniger als 10€. Damit würde ich eh anfangen, denn so kannst du auch herausfinden, ob dir die Handhabung eines Rasiermessers überhaupt liegt. Die Klingen dafür sind bei fast allen Modellen halbierte Double Edge Klingen. Die bekommt man in Supermärkten oder auch in Türkenläden. Die Bestellung übers Internet kann sich lohnen. Eine Klinge für ein Wechselklingen-Rasiermesser kostet ab 5 Cent aufwärts. Bei dem Preis kann man sie oft wechseln, ohne dass es gleich teuer wird. Auf Dauer ist das deutlich billiger als Einwegrasierer zu kaufen, die Rasur wird besser und man braucht nicht das ganze Zubehör kaufen, das beim klassischen Rasiermesser dazu gehört.

Antwort
von Seeteufel, 30

Nein, für ein wirklich gutes Rasiermesser musst du schon einige Hunderter auf den Tisch legen.

Allerdings sind auch Einwegrasierer nicht unbedingt zu empfehlen. 

Zu empfehlen ist immer ein guter Rasierer z. B. von Gillette oder Wilkenson mit den dazu passenden Klingen. Welchen, muss jeder für sich ausprobieren, es kommt dabei immer auch auf die Härte der Haare an.

Antwort
von exxonvaldez, 17

Ja! Auch wenn die Anschaffung recht teuer ist.

Der richtige Umgang will allerdings gekonnt sein.

Antwort
von ersterFcKathas, 25

wenn du damit umgehen kannst ist es günstiger , wenn du dich jedesmal schneidest ... wird es teuer  :o)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community