Ist ein Prozessorkühler leicht einzubauen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was du da angegeben hast, ist aber ein Gehäuselüfter, kein Prozessorkühler. Gehäuselüfter sind gut, um die Wärme aus dem Rechner zu bekommen und da sind deine angegeben Lüfter für gedacht. Aber eher optional. Was hast du denn für einen Prozessor und was für eine Grafikkarte? Auch letztere macht oft viel Krach in Belastung.

Gehäuselüfter wären einfach einzubauen. Prozessorkühler für jemand, der das noch nie gemacht hat, vll. etwas schwieriger, aber wenn man nicht zwei linke Hände hat, sicher auch kein Problem. Wäre die Grafikkarte zu laut, wirds schwierig, denn da einen anderen anzubauen bedeutet Erlöschen der Gewährleistung und von der Schwierigkeit würde ich es nur wenig schwieriger als beim Prozessor einschätzen. Natürlich immer möglichst geerdet arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung