Frage von htowngal, 51

Ist ein Protein gleich ein Enzym?

Steht oben! :D bin auf die Frage gestoßen, weil beim lac operon bei einem Mechanismus der Repressor, welcher eigentlich ein Protein ist, als Enzym benannt wurde.

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Biologie, 23

Hallo htowngal

Enzyme sind eine Unterkategorie von Proteinen und sind dafür zuständig im Körper Biochemische Reaktionen durchzuführen oder aber als Katalysator für solche zu dienen.

Beispielsweise ist das Protein, welches die Haarfarbe bestimmt ein Enzym, da es nicht selbst der farbige Stoff ist, sondern es den Farbigen Stoff herstellt (vereinfacht gesagt, denn an der Produktion sind natürlich noch mehr Enzyme beteiligt)

Somit ist (fast) jedes Enzym ein Protein, aber nicht jedes Protein ein Enzym

Es gibt auch noch andere Proteine, wie zum Beispiel Strukturproteine (z.b. die Filamentproteine der Microtubuli), oder Transportproteine (z.b. Ionenkanäle der Zellwände)

Auch von den Enzymen gibt es wieder Unterkategorien (Enzymklassen)

Vereinfacht gesagt kann man sagen, dass es folgende Klassen von Enzymen gibt:

- Oxidoreduktase:

Eine Oxidoreduktase führt eine Redoxreaktion zwischen mehreren Stoffen durch, von denen einer Reduziert wird, der andere Oxidiert wird.

- Transferasen

Eine Transferase überträgt ein Stücken von einem Struktur auf eine andere.

- Hydrolasen

Eine Hydrolase kann einen Struktur mittels Wasser spalten, also Hydrolysieren.

- Lyasen

Eine Lyase spaltet eine Struktur in mehrere Teile

- Isomerase

Eine Isomerase verändert den Aufbau einer Struktur, ohne aber Bestandteile zu entfernen oder hinzuzufügen

- Ligase

Eine Ligase lagert mehrere Strukturen zu einer zusammen.

LG

Darkmalvet


Antwort
von theantagonist18, 28

Enzyme sind Proteine, aber Proteine können noch ganz andere Sachen sein.

Antwort
von aldiasotfs, 22

Nein, ein Enzym ist ein Protein, bei dem nach dem Schlüsselschlossprinzip ein Substrat andocken kann, was je nach Enzym andere Reaktionen ergibt. Proteinarten gibt es wiederrum viele.
Ein Enzym, früher Ferment, ist ein Stoff, der aus biologischen Riesenmolekülen besteht und als Katalysator eine chemische Reaktion beschleunigen kann. Fast alle Enzyme sind Proteine, eine Ausnahme bildet die katalytisch aktive RNA, wie z. B. snRNA. Ihre Bildung in der Zelle erfolgt daher, wie auch bei anderen Proteinen, über Proteinbiosynthese an den Ribosomen. Enzyme haben wichtige Funktionen im Stoffwechsel von Organismen: Sie steuern den überwiegenden Teil biochemischer Reaktionen – von der Verdauung bis hin zur Transkription (RNA-Polymerase) und Replikation (DNA-Polymerase) der Erbinformationen.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community