Ist ein Ombrè zu färben/färben lassen schädlich für die Gesundheit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein? Es ist wenn schon nur für deine Haare schädlich. Solang du keine Allergien oder sonstiges gegen Haar färbe Mitteln hast ist doch alles ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maleaaaa
22.08.2016, 14:03

Das mit den Haare ist eigentlich kein Problem wenn sie mir zu kaputt schneiden ich sie einfach ab !:-) Werde ja auch nicht viel färben!

0
Kommentar von SunshineePagee
22.08.2016, 14:07

Dann ist ja gut, hatte mir auch selber ombre  gemacht gehabt und war damit recht zu Frieden. Meine Haare haben sich auch nicht strohig angefühlt oder sonstiges, eigentlich wie immer. Ich habe meine Haare schon krass oft gefärbt aber sie sind noch gesund ist halt bei jedem anders, hab mir schon im früherem alter leichte Strähnen färben lassen. Hab sie mir jetzt schulterlang schneiden lassen und hab jetzt meine naturhaarfarbe die ich liebe. ❤️ :)

0

Da du das Wasserstoffperoxid ja auch einatmest würde ich ja sagen :D aber was ist denn schon nicht schädlich für die Gesundheit. Aber einmal färben/blondieren wird dich nicht umbringen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maleaaaa
22.08.2016, 14:02

NagellackEntferner ist ja auch schädlich für die Gesundheit von dem her...!

0

Haare färben ist immer schädlich für die Haare, wenn du beim guten Friseur bist, wird es deiner Gesundheit nicht schaden. Es sei denn du willst dir deine Haare extrem blondieren was du in deinem Falle nicht willst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maleaaaa
22.08.2016, 14:00

Ja ich meinte damit das ich einfach ein Ombrè mache aber kein Balayage-Ombrè sondern nur die Spitzen mit schönen Verlauf (Ich habe dunkelbraune Haare und das Ombrè würde ich gerne ,,Kaffebraun" haben!)

0

Was möchtest Du wissen?