Frage von 3rosenrot3, 74

Ist ein Microwellenbackofen eine eine alternative zu einem richtigen Backofen?

Ich suche für meine Studentenwohnung eine gute platzsparende möglichkeit essen zuzubereiten da weder micro noch Backofen vorhanden sind. Ich habe aber gehört das man in sowas nicht alles zubereiten kann. Mir geht es darum Gerichte für 2 personen zuzubereiten nicht nur tk pizza oder so. Es kan auch mal ein kleiner auflauf sein oder kuchen. Ist das möglich?

Ich hatte jetzt an die Maschine von Klarstein TK23-Luminance-Prime Mikrowelle / 700 W Mikrowellen- und 900 W Grillleistung / 20 L Garraum gedacht.

Hat da jemand Erfahrung mit gemacht?

Antwort
von Dahika, 33

Ja, das geht. Ich habe einen normalen Backofen und einen kleinen mit Mikrowelle dazu. Den Großen benutze ich nur, wenn ich was zubereite, das in den Kleinen nicht passt. Allerdings wird mein kleiner Herd nur bis 190 Grad warm. Das ist für manche Gerichte nicht heiß genug.

Antwort
von RubberDuck1972, 34

Nö, das ist keine Alternative. Ich hab garkein Mikrowellendings.

Ich bereite alles so weit frisch zu; auf Arbeit - in der Pause - wärme ich mir dann meine selbst zuberieteten Mahlzeiten auf, dafür sind Mikrowellenöfen sehr gut geeignet: Zum Aufwärmen und kochen kleiner Portionen (für eine Person); aufwärmen: für max. zwei Personen. - Meine Meinung.

Antwort
von noname68, 32

gerade für kleine haushalte sind solche kombi-geräte eine ideale lösung. man findet sie auch schon in moderen ferien-appartments, wobei es sich meistens um backöfen der üblichen 80 cm klasse handelt, in die eine mikrowelle und/oder sogar ein grill integriert ist.

mit einer reinen mikrowelle mit grill kannst du max. pizzen mit oberhitze machen, aber keine anderen backwaren, die im ganzen garraum eine hohe temperatur brauchen.

Kommentar von wollyuno ,

60 cm ist standartgröße

Antwort
von Deamonia, 39

Also ich habe einen uuuuralten Backofen (war bereits 25 Jahre alt als ich ihn gekauft habe) mit Mikrowellenfunktion, und ich muss sagen, das ich damit ALLES zubereiten kann. Das Ding hat sogar einen Grill, bei dem man allerdings die Ofentüre offen lassen muss ^^ 

Ich würde euch zu einem Backofen mit Microwellenfunktion raten, und nicht umgekehrt. Damit könnt ihr dann wirklich alles machen. 

Ich mache mit meinem auch große Torten, also alles kein Problem ;)  

Neu sind die unglaublich teuer, aber gebraucht kann man echte Schnäppchen machen! Ich hab für meinen Ofen inkl. Cerankochfeld damals 11,50 bei ebay gezahlt ;) 

(http://www.chip.de/news/Panasonic-Kombi-aus-Mikrowelle-Grill-und-Ofen\_63269518.... so ungefähr schaut meiner aus, nur älter XD)

Kommentar von Deamonia ,

PS: Backen kannst du mit der von dir ausgesuchten Mikrowelle übrigens leider nicht. 

Generell ist Backen auf einem Drehteller eher schwierig, da durch die ständige Bewegung der Teig Probleme haben könnte richtig aufzugehen. 

Antwort
von inahausfrau, 13

Hallo,

auf keinen Fall! Allein schon bedingt aus gesundheitlichen Gründen... Es gibt Studien, die sagen, dass Mikrowellen auf Nahrung, nicht gesund für unseren Organismus sind. Ich bin sowieso generell für Bio und bin Veganerin.

Schau einfach mal auf Google, nach Mikrowellen + schädlich...

LG

Ina

Antwort
von TreudoofeTomate, 28

Eine Mikrowelle mit Grill wird dir da nichts nutzen. Es gibt aber welche die außerdem noch Umluft (-backofen) integriert haben. Damit hättest du "ausgesorgt".

Kommentar von 3rosenrot3 ,

Heißluft und grill sind bei der Maschine möglich falls das gemeint war

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Dann ist doch gut. Das reicht für deine Ansprüche aus. Wir haben auch solch ein Gerät stehen, Heißluft geht bis zu 230 Grad. Seitdem wir den haben, hab ich für Kleinigkeiten wie Pizza, Auflauf oder Brötchen aufbacken nie wieder der normalen Backofen benutzt.

Antwort
von sternenmeer57, 30

Ich hab auch ein ähnliches Kombigerät, mit dem ich koche und backe.

Es gibt ja eine Gebrauchsanweisung dazu, was wie lange braucht, dazu ein Sichtfenster, um beim Backen die Bräunung zu beobachten. Mit der Zeit weiß man, was wie lange exakt braucht.

Antwort
von MatthiasHerz, 23

Was finden die Leute bloß an so einem Mikrowellendings?

Mikrowellen erhitzen Speisen und zerstören dabei jegliche Vitamine. Da kannst auch bunte Pappe essen.

Ein (kleiner) Umluftofen ist dafür viel besser geeignet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community