Ist ein medizinischer Laserstrahl bei einem Röntgengerät gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Den Laser den du abbekommen hast, ist nicht der Röntgenstrahl. Das war nur der Laser, um die Position der Römtgenmaschine auf die richtige Stelle auszurichten.

Das ist ein schwacher Laser. Man sollte nur nicht mehrere Sekunden reinschauen. Normalerweise schließt man das Auge reflexartig und erleidet keinen Schaden. Wenn du dir unsicher bist, geh zum Augenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scorer1906
25.08.2016, 18:59

Ja und ist dieser Laser eventuell gefährlich? Ich habe nur ganz, wirklich ganz kurz reingeschaut..

0

Ich denke, wenn Du Deinem Zahnarzt schon nicht glaubst, dass da kein Schaden am Auge entstanden ist, dann werden auch unsere Worte hier nicht dafür sorgen, dass Deine Panik verschwindet.

Daher ist mein Rat ... rufe noch heute bei einem Augenarzt an, schildere den Fall und sage, dass Du große Angst hast, dass Dein Auge Schaden genommen hat. Ich denke, dass man Dir dann noch für heute einen Termin geben wird. Erst dann hast Du wirklich Gewissheit und Deine Panik wird weggehen.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scorer1906
25.08.2016, 13:31

Vielen Dank! Ich bekam schon einmal einen echten aufs Auge, da hat der Augenarzt gemeint, da wäre alles in Ordnung mit dem Auge. Hatte damals die gleichen geschilderten Symptome, waren dann aber weg.. Daher nehme ich an dass er mir nichts anderes noch einmal sagen kann, vor allem da es dieses Mal ja auch ein gesicherter Laser war, der keinen Schaden anrichten soll/kann. Ich vermute, dass ich mir das ganze Theater nur einbilde.

0