Ist ein Mann, umso weniger er jammert und die Situation so akzeptiert wie sie ist, mehr atttaktiv, als Männer die wie hilflose Kinder jammern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja ein Mann überhaupt als Mann zu bezeichnen der als hilfloses Kind jammert wäre eine schande

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnoofy
19.10.2016, 07:19

Dazu müsste man aber zunächst erst einmal definieren, was "Mann" eigentlich bedeutet.

Im biologischen Sinne hat Dein Argument nämlich keine Relevanz.

0

Es kommt auf die Situation an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm ... ja. Definitiv.

Jammernde Männer vermitteln den Eindruck, als seien sie Kinder. Okay, außer sie jammern vor (Zahn-)Schmerzen. Die meisten Frauen suchen einen starken Partner. Er muss nicht perfekt sein im Finden von Lösungen, wäre aber gut, wenn er souverän an die Lösungsfindung heranginge.

Jammern ist übrigens auch bei Frauen unangenehm. Wenn jemand jammert, heißt das, er oder sie will das anstehende Problem von anderen gelöst haben. Ansonsten lösen Männer die Probleme von Frauen lieber als Frauen die von Männern. Auch ungefragt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?