Frage von LinaPaulina21, 104

Ist ein macbook besser als ein pc?

Hey leute Ich wollte mir einen macbook kaufen weil ich persönlich denke das er besser als mein pc ist!. Ich habe einen Windows pc er ist jetzt ( glaube) nicht soo schlecht, denn er ist relativ neu. Ich möchte den macbook hauptsächlich haben um sims 4 zu spielen. Da ich sims 4 bilder auch ins Internet stelle brauche ich eine hohe Grafik. Im Moment mache ich das so das ich alles (bei sims/ grafik) auf hohe Qualität eingestellt habe. Aber mein problem ist das es UNGLAUBLICH doll stockt, Also in so einem Zustand kaum zu spielen. Wenn ich mir ein macbook kaufe, ist das dann trotzdem so oder geht es dann besser?

Antwort
von KarlKlammer, 66

Generell kann man die Frage nicht beantworten wenn du nichts über deinen PC sagst. Aber ein MacBook hat nicht unbedingt einen super guten Grafikchip und Apple Produkte sind im Gaming-Bereich recht verpönt. Das liegt vor allem daran, dass es viele Spiele nicht für Mac OS gibt. (Das ist das Betriebsystem - Wie Windows auf dem PC)

Ich hab das Spiel nicht selber, aber wenn ich die Systemanforderungen lese kommst du für hohe Grafikeinstellungen bei einem Apple MacBook nicht um die Pro Version drum rum. Und das ist schon sehr teuer.

Antwort
von FQnT4sy, 27

Ich sag mal so: Jeder 1000€ PC ist besser als jeder iMAC, Macbook etc.
Man muss aber zur apples verteidigung sagen das die Dinge gar nicht für Gaming ausgelegt sind.
Du musst schon die Specs nennen damit man dir helfen kann.

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 42

Da gehst du leider in die absolut falsche Richtung.

Ein MacBook ist wie schon gesagt wird zum arbeiten gedacht. Beispielsweise für YouTuber, die unterwegs wenn sie mal im Hotel übernachten noch einen VLOG schneiden.

Oder für Unternehmenschef's, die ständig irgendwelche Statistiken führen...

Für's Spielen ist ein MacBook eher schlecht, da er kein Stück darauf ausgelegt ist. Auch iMac's mit einem Preis von ca. 1500€ bieten nicht die Grafikleistung wie ein 800€ Computer, weil sie einfach nicht darauf ausgelegt sind und man ebenso nicht vergessen darf, dass das ganze von Apple kommt. Damit meine ich, dass es sowieso alles nochmal etwas sehr überteuert ist, wie man es kennt.

Wenn du mit dem PC Spielen willst und Bilder hochladen willst, brauchst du einfach einen besseren PC. Dem PC sind ja vor allem keine Grenzen gesetzt und du kannst auch jetzt einfach die entsprechenden Komponenten austauschen und schon schafft der PC das. Meiner schafft es ja auch, dafür brauche ich kein MacBook ;)

Dein PC mag zwar neu sein, aber dadurch hat er eben nicht sofort viel Leistung.

Kommentar von LinaPaulina21 ,

Ich wollte auch ein laptop weil ich ihn halt überall mit hin nehmen kann und ein Pc ist ein wenig  problematischer.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Okay, aber es gibt ja eben auch noch viel mehr Windows Laptops.

Allerdings musst du dich beim Kauf darauf einlassen, dass der Laptop keine hohe Lebenserwartung hat.

Das heißt, er wird sehr schnell kaputt gehen, das ist leider einfach so.

Als erstes schreitet da der Akku in den Müll, nach meinstens ca. 3 Monaten hat dieser schon nicht einmal mehr 50% der Leistung vom Anfang. Nach 8, spätestens 12 Monaten ist er dann Schrottreif, meistens hält der Laptop dann ohne Strom nur noch 1-5 Minuten und geht dann schon aus.

Aber auch alles andere ist extrem kaputtbar, jedes auf und zuklappen lockert Schrauben, es gibt viele sogenannte "Sollbruchstellen", die nach gewisser Zeit absichtlich kaputt gehen. Tastaturen gehen schnell kaputt, die Flachbandkabel sind nicht sehr stabil, die sehr sehr hohen Temperaturen machen dem Laptop immer mehr zu schaffen... Die Probleme hören nicht mehr auf.

Die bessere Wahl ist also definitiv ein Stand-PC. Überleg es dir also noch einmal sehr gut, ob du nicht lieber auf die Mobilität verzichten möchtest, und dafür ein Upgradebaren, deutlich langlebrigeren PC hast, den du auch immer weiter aufrüsten kannst, wenn er ein Upgrade nötig hat.

Ebenso sind Stand-PC's billiger. Für die selbe Leistung bekommst du den Stand PC immer billiger. Heißt für die am Ende, für den selben Preis bekommst du am Ende mehr Leistung mit einem PC.

Antwort
von burninghey, 20

Ein aktuelles Macbook dürfte ausreichende Grafikleistung für die Sims haben, ein 2015er Modell kostet mindestens 860€.

Falls das Spiel überhaupt auf dem Mac (kein Windows!) funktioniert.

Aber! Für 860 Euro stelle ich dir ein PC zusammen der nicht nur die Sims, sondern auch alle anderen Spiele in besten Einstellungen streamen kann.

Antwort
von LiemaeuLP, 5

Macbooks sind standartsgemäß nicht fürs spielen geeignet. Brauchst halt wenn dann ne externe Grafikkarte über Thunderbolt

Antwort
von DGsuchRat, 39

MacBooks sind nicht zum Gamen. Sieh lieber zu, dass du seinen Windows PC aufräumst und / oder Upgradest z.B. neue Grafikkarte. Kommt auf das Alter drauf an.

Kommentar von DGsuchRat ,

*deinen

Antwort
von KommandoJDI, 41

Ein PC ist immer besser als ein Applw Produkte zumindest von den Verbauten teilen. Die Software ist meistens auf den Apple PCs besser aber nicht so dolle bei Spielen.

Antwort
von Dimi23, 54

Also zum spielen ist ein windows PC besser geeignet, damit du die sims 4 auf der höchsten Grafikeinstellung spielen kannst müsstest du bei einem Macbook ordentlich investieren.

Antwort
von Sparkobbable, 10

Ein macbook ist zum Spielen null geeignet

Antwort
von AdemTheBoss, 50

Liebe Lina Eigentlich ist ein Mac Book hauptsächtlich zum arbeiten gedach daher besitzt ein mac Book nicht erstaunlich viel RAM geschweige denn eind Gute Grafikkarte.
Das geld was du für einen Mac Book aus gibst,bekommt man wesentlich bessere Pc's oder laptobs Ich kann nur den MedionErazer Gaming laptob empfehlen, er ist zwar bisschen teurer aber Ist ideal zum spielen. Erkunde dich mal am besten Im Media Markt,Saturn etc. die beraten dich sicherlich am besten :)

Antwort
von Seqond, 15

AAAAHH niemals für games ein macbook holen:D
Würde zwar klappen, aber beim PC kannst du so viel upgraden^^

Antwort
von HardwareGuru, 7

Nein, ein Mac Book ist niemals schneller als ein PC oder Laptop derselben Preisklasse.

Antwort
von Kugelflitz, 19

Apple-Computer sind keine Spielzeuge, das sind Arbeitsmaschinen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten