Frage von bibonali, 61

Ist ein laptop sehr viel langsamer wen er keine ssd hat ist es ein muss?

Antwort
von torfmauke, 31

Eine SSD ist kein MUSS, denn wir sind ja vorher auch ein paar Jahrzehnte ohne ausgekommen.

Natürlich werden Programme und Daten schneller von einer SSD geladen und auch schneller aufgezeichnet, aber wirklich wichtig ist es nur für Anwendungen, die ständig große Datenmengen von und zum Laufwerk schaufeln müssen.

Das ohne SSD das Laden eines Programms ein wenig länger dauert ist jedenfalls kein Beinbruch und man kann auch ohne leben.

Kommentar von bibonali ,

Ich brauche jetzt meinen laptop eig hauptsächlich für zum schreiben also wegen schule für 1-2 spiele zu spielen,photoshop :D haha, um bilder vom handy drauf zu machen,videos(filme) auf youtube etc zu schaun,Facebook,Twitter,Instagram und halt normal für auf google.Denkst du (sie) das man für sowas eine braucht? Weil ich habe echt null plan weil es ja schon um einiges teuer ist

Kommentar von torfmauke ,

Dann würde ich noch nicht die Notwendigkeit sehen, eine SSD zu kaufen. Es sei denn , Dir wäre es das Geld wert, dass Dein Laptop dann vielleicht 30 Sekunden schneller hoch fährt.

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Stimme dir zu.

Antwort
von Lucky8Bastard, 36

Soviel Unterschied bemerkt man da auch wieder nicht.Es gibt ja immernoch genug Laptops zu kaufen die sogar zum zocken gedacht sind und keine SSD haben.Ging ja jahrelang (und immernoch) auch ohne SSD.

Wo man es am meisten bemerkt ob SSD oder nicht: beim hochfahren des Laptops.Mit SSD ist er einige Sekunden schneller als ohne.

Fazit: mit SSD ist besser aber kein muss.Schnell ist ein guter Laptop auch mit einer normalen HDD

Antwort
von ErzmagierSkyrim, 29

Wieso kauft man sich SSDs?
Ganz simple Antwort:
Weil man so den größten hat ;).
Ist wie bei kleinen Männern, die sich ein großes Auto holen ;).
Aber ich gebe es selber zu, es ist schon geil, wenn nach 10sek der PC gemütlich im Anmelden modus nicht.
Bei anderen !normalen! sachen, wie Games oder Office merkst du keinen !wirklichen! unterschied zw. einer HDD und SSD.
Wenn du jedoch täglich mehrere 100 Terabyte durch deinen Computer laufen lässt ist eine SSD, doch schon recht praktisch.

Kommentar von bibonali ,

Ich habe  oben  bei nem komi geschreiben für was ich ihn brauche .Denkst du das ist dan bei mir nötig?

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Für das nicht, Bilder hin und her zuschicken, dafür ist hauptsächlich USB verantwortlich. Zum Office betrieb nicht. Habe ein Schul Netbook mit HDD und das reich 5x.

Kommentar von torfmauke ,

Natürlich, wer keine Ahnung hat, erfindet wieder Unsinn. Wenn Du erst einmal beruflich vor einem PC sitzt und für Dein Einkommen und zur Freude deines Chefs jede Menge Grafiken, Bilder oder Filme zu bearbeiten hast und wohlmöglich auch noch nach Akkord bezahlt wirst, wirst Du aber ganz laut nach einer SSD schreien!

Die Leute zuhause, die mit ihrem Rechner spielen, im WEB surfen und der Oma ab und zu eine Email schicken, brauchen natürlich nicht unbedingt eine, aber wenn es sie schon gibt und der Nachbar auch eine hat und das Geld auf der Bank eh nur rumliegt, warum nicht?

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Lieber Torfmauke, genau dass habe ich gesagt. Und ich hoffe wir sprechen hier mind. von 200GB pro Tag.

Kommentar von torfmauke ,

Eher von TB.

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Und zu bearbeiten, bedeutet nicht Bilder von dem PC auf das Handy zu über tragen. Bevor man hier so ein unnötigen Kommentar schreibt, bitte vor her genauesten Informieren.

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Er wird bestimmt kein Terabyte hin und her schicken. lach lach.

Antwort
von Flintsch, 19

Der Unterschied zwischen einer HDD und einer SSD ist gewaltig. Wenn es dir auf schnellstmögliche Lese- / Schreibgeschwindigkeit ankommt, dann ist eine SSD ein absolutes Muss.

Antwort
von Retch, 25

Ich kann eine SSD wirklich nur empfehlen. Mein Laptop hat 4 Minuten grbaucht, dann kam die SSD, jetzt sind es ~20 Sekunden.

Kommentar von bibonali ,

Wie teuer war das einbauen lassen?

Kommentar von Retch ,

Einbauen lassen? Das macht man selber! Ich hatte eine 500gb HDD drin und noch einen msata Slot. Da musste ich die 50€ msata SSD einfach nur reinschieben. Msata hat aber nicht jeder Laptop.

Antwort
von TheBloshy, 37

Man merkt schon den unterschied vorallem beim booten jedoch ist es kein muss wie ein prozessor.

Antwort
von HerbertWeh, 23

Nein, ich hatte nach dem Wechsel keinen Unterschied gemerkt.

Antwort
von LiddleWarrior, 24

Es kommt darauf an was du damit machen willst, führ "Bürokram" eig nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten