Frage von MilesForever, 41

Ist ein Kinder-Fußball-Trainer ausgebildet oder macht er das nur hobbymäßig?

Also ein Trainer im Verein für Kinder fußball. Braucht man da eine ausbildung daür?

Antwort
von Chumacera, 32

Meistens sind das Ehrenamtliche, die das in ihrer Freizeit machen. Natürlich haben sie in ihrer Jugend meist auch Fußball gespielt und können gut mit Kindern/Menschen, sonst würden sie das ja freiwillig nicht machen. Eine Ausbildung braucht man dafür nicht.

Kommentar von MilesForever ,

ok. Danke.  

Kommentar von Chumacera ,

Mir ist noch eingefallen, dass sie eine Erste-Hilfe-Ausbildung machen müssen, zumindest ist das beim Fußballverein hier vor Ort so üblich. Macht ja auch Sinn, falls mal was passiert.

Kommentar von MilesForever ,

ok. klar ja

Kommentar von MilesForever ,

Kann man das auch neben einem Beruf machen?

Kommentar von Chumacera ,

Klar, die meisten machen das in ihrer Freizeit nach der Arbeit (deshalb ist das Training ja auch oft verhältnismäßig spät) oder sind sowieso schon Rentner und machen das, um den Kontakt zum Verein bzw. zu Leuten nicht zu verlieren.

Antwort
von Vladislavs, 17

Meistens machen sie es freiwillig in ihrer Freizeit, aber sie brauchen eine bestimmte Klasse um langfristig Trainer in einer Jugend zu sein.

Antwort
von Causal, 5

Bei der Vielzahl der kleinen Vereine sind es ehrenamtliche Trainer ohne Ausbildung.

Aber sobald es ein größerer Verein ist, der auch auf die eigene Jugendarbeit angewiesen ist bzw. wenn die Jugendmannschaften nachhaltig erfolgreich sind, dann sid es sehr häufig Trainer die zumindest eine der kleineren Lizenzen haben.

Letzendlich kann aber auch ein Trainer ohne Ausbildung ein guter Trainer sein, jedoch ist häufig schon ein Qualitätsunterschied zu spüren wenn der Trainer eine Ausbildung genossen hat oder selbst in den oberen Ligen gespielt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten