Frage von JacquelineBr, 28

Ist ein Kaufvertrag gültig obwohl man die Bestätigungsmail nicht bestätigt hat?

Hallo, ich habe ein E-Mail Konto bei web.de. Laut web.de habe ich eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen. Da ich immer mit dem Handy online bin habe ich dies erst bemerkt als ich mich vor kurzen über einem PC angemeldet habe. Dort kam dann die Meldung das mehrere Rechnungen offen wären. Ich habe mir daraufhin ein neues E-Mail Konto eingerichtet und von dieser Mailadresse eine Mail an web.de geschrieben in der ich nach meinem angeblich abgeschlossenem Vertag gefragt habe. Daraufhin habe ich nur einen Brief bekommen in dem Stand das ich mich bitte telefonisch bei web.de melden soll wenn es Probleme gibt. Am nächsten Tag hatte in eine Rechnung vom Inkassobüro im Briefkasten. Ich habe daraufhin sofort bei web.de angerufen. Diese haben mir gesagt ich wäre auf einen Button "Kaufen" gekommen. Web.de hat mir dann eine Bestätigungsmail geschickt. Diese habe ich NICHT bestätigt und dennoch wurde der Kaufvertrag abgeschlossen laut web.de. Ich habe inzwischen die Rechnung an das Inkassoinstitut gezahlt. Meine Frage ist jetzt: Ist der Kaufvertrag überhaupt rechtskräftig obwohl ich die Bestätigungsmail und somit auch die AGB´s nicht akzeptiert habe? Und wenn der Kaufvertrag nicht rechtskräftig ist, kann ich dann noch etwas machen obwohl ich inzwischen gezahlt habe?

Antwort
von peterobm, 28

die Bestätigung muss nicht nochmals bestätigt werden.

Kommentar von JacquelineBr ,

aber es war ein versehen und ich habe ja dann offensichtlich den AGB's nicht zugestimmt. Ich bin nur auf Kaufen gekommen. Ich habe es noch  nicht einmal bemerkt (siehe Text).

Antwort
von Soldier79, 12

Das gleiche Problem hatte ich auch bei gmx. Ist ja die selbe Firma. Mir war das zu blöd und ich habe es meinem Anwalt gegeben. Hab zwar 150 € Selbstbeteiligung zahlen müssen, aber zumindest schenke ich dem Haufen kein Geld, was sie mit unlauten Mitteln erwerben wollen. Das Thema ist auch eingestellt worden.

Kommentar von JacquelineBr ,

ich habe einen Brief vom Inkassobüro bekommen.. dann hab ich es eben gezahlt.. nur behauptet das Inkassobüro jetzt ich hätte nicht rwchtzeitig gezahlt und verlangen von mir nochmal 40€ obwohl ich bereits 50 gezahlt habe (web.de Forderung 22,50€).. ich bin azubi und mir haben die 50€ schon echt weh getan.. aber jetzt nochmal 40€ :'(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten