Frage von BillySnow, 254

Ist ein Intel Core i5-6300HQ in Verbindung mit einer GTX 970M zum Spielen geeignet oder würde er die Grafikkarte ausbremsen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LawineX, 254

Die CPU bremst nicht aus, denn die Grafikkarte kommt viel früher ins Schwitzen.

Stell dir das so vor : Die CPU sagt ich kann 120 FPS rechnen. Die Grafikkarte kann 120FPS natürlich bei entsprechenden Einstellungen nicht halten, du landest also ( wenn du die Wahl hast ;) ) bei 60 FPS oder weniger, je nachdem.

Damit die CPU der Grafikkarte ein Limit setzen kann, müsstest du in der Szene deiner Wahl rein von der CPU her auf unter 60 FPS kommen. Doch das passiert heutzutage nicht mehr so wirklich.

Die Regel besagt das Strategiespiele ( große Stadt/viele Einheiten ) sehr auf die CPU gehen, Shooter hingegen auch mit schwachen CPUs sehr gut noch skalieren. 

Kurz gesagt : Du hast nichts zu befürchten ;)

Kommentar von rosek ,

gute antwort ! GPU kommt eher ans limit. Alles richtig gesagt

Kommentar von BillySnow ,

hatte vorher eine gtx 860m und i7 4710hq, ist das gespann in spielen wie anno 2205 besser?

Antwort
von rosek, 247

ist halt nen laptop prozessor und eine Laptopgrafikkarte ...

in battlefield 4 schaffst du mit diesem gespann in full hd auflösung etwa ~ 47 FPS

Antwort
von Napster5, 232

Ich habe jetzt einen i7 6500k und auch in etwa die selbe Grafikkarte.
i5 sollte ganz okay sein.
Mach dir nicht alzu grosse Sorgen.

Kommentar von rosek ,

wir reden hier nicht von einer desktop cpu&gpu  ;)

Kommentar von Napster5 ,

Scusi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten