Frage von Askol, 17

Ist ein Goldring mit einer Ringstärke von 0,24 mm stabil?

Im Internet wird ein Herrenring aus 2,4 g 585-er Gold angeboten. Rechnerisch hat er ein Volumen von ca. 2,4 g : 14 g/cm3 = 0,17 cm3. Der Ring ist nicht verbödet, hat also keinen massiven Kopf. Herrenringe haben meist eine Oberfläche von ca. 7 cm2. Angesichts des Metallvolumens hat er nur eine Ringstärke von 0,17 cm3 : 7 cm2 = 0,024 cm = 0,24 mm ! Üblich sind Ringstärken von 1,0 mm und mehr (nicht mit der Ringbreite verwechseln). Ist denn ein Goldring mit dieser ungewöhnlich dünnen Ringwand überhaupt noch stabil? Ich halte einen Herrenring gleichen Gewichts aus Aluminium für stabiler, da er eine Wand- stärke von etwa 1 mm aufweisen würde. Was meint Ihr?

Antwort
von BiggerMama, 10

0,24 mm? Wie soll das aussehen? Meintest Du nicht doch eher cm?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community