Ist ein Gerät, was von sich aus keine aktive Internetverbindung aufbaut, hundert Prozent sicher?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ohne mobile Datenverbindung existiert ja noch das GSM Netz (Telefonie, SMS). Da man vom Hörensagen weiß, dass sogenannte "Stille SMS" deinen Standort senden, weiss man nicht welche Technologien noch existieren, um an weitere Daten zu kommen. Da selbst der Flugmodus nur ein Softwareschalter ist, lässt sich dieser mit großer Sicherheit auch softwaremäßig betätigen. Richtig programmiert, hebt es diesen Modus auf, ohne dass ein Symbol dir das anzeigt.

Ohne SIM-Karte gibts noch Bluetooth, NFC und WLAN zum Daten transportieren und die lassen sich nicht "rausbauen".

Passwörter sind am sichersten, auf gut versteckten Zetteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt noch andere Verbindungswege die man theoretisch nutzen könnte. Man verbindet das Smartphone ja sicherlich mal mit dem Pc und somit hätte dieser dann zugriff auf die Daten darauf. Oder eine Bluetooth Verbindung mit irgendeinem Gerät. Nur die direkte Internetverbindung zu kappen gibt noch keinen hundertprozentigen Schutz solange es noch andere möglichkeiten gibt darauf zuzugreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Internet aus ist (Flugmodus etc.), kommt von außen ja prinzipiell keiner mehr rein.
Wobei ich mir persönlich nie sicher bin, inwiefern das Gerät dann wirklich KOMPLETT offline ist - überprüfen kann man es ja eher schlecht.

Wobei ich schon denke, dass du ohne jegliche Verbindung nach außen (also auch ohne Bluetooth usw.) wenig zu befürchten hättest - kann halt keiner angreifen, wie schon gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dir Deine persönlichen Daten wichtig sind, würde ich ein iPhone kaufen. Das System ist sehr schwer bis gar nicht durchbrechbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherheit bietet Dir das Gerät nur, solange Du es nicht einschaltest - sobald Dein Handy sich mit dem Mobilfunknetz verbindet, kann es Ziel von bösen Buben inkl. NSA und Co sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whuiapefhaurgqp
28.02.2016, 22:09
...bösen Buben inkl. NSA und Co sein

gibts noch andere "Böse Buben"?

0

Was ist mit Telefonnetz?
Wenn Sim-Karte raus ist, wär ich mir trotzdem nicht ganz sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht wirklich. denn irgendwann willst du das Internet auch mal wieder anmachen.

Mein tipp: speichere die Passwortliste als Bild, irgendwo versteckt in den verzeichnissen, so dass der brwoser es nicht sofort findet.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da das Smartphone trotzdem ab und zu Verbindungen zum Hersteller aufbaut.

Dann gibt es da noch die anderen Verbindungswege, Wlan, Bluetooth usw.

In der heutigen Zeit würde ich nichts als absolut sicher betrachten! Es kommt darauf an, wieviel Zeit ein Angreifer verwenden muss, um an deine Daten oder Rechenleistung zu gelangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung