Frage von likeaunicorn32, 155

Ist ein Geist in meinem Zimmer oder bin ich verrückt?

Seit letztem Jahr passieren seltsame Sachen in meinem Zimmer. Einmal habe ich fast den ganzen Tag gehört wie etwas unter meinem Bett in meinen Kisten rum gewühlt hat. Ich lag einmal in meinem Bett und konnte mich weder bewegen noch meine Augen öffnen. Und plötzlich habe ich gefühlt wie mich etwas 3 mal angetippt hat. Es ist schon 2 mal passiert das etwas an meiner Decke gekratzt und geklopft hat (damit meine ich nicht die Decke mit der ich mich zudecke, sonder die Zimmerdecke also ihr versteht schon). Erst letztens ist es wieder passiert, ich habe dabei ein video geschaut und als wieder das kratzen kam, hab ich das video auf pause gestellt und bin aus dem zimmer gerannt. Als ich zurück ins zimmer ging lief ein anderes video (in der Zwischenzeit wahr meine ganze Familie im zimmer das am anderem ende der Wohnung ist) und gestern hat mich wieder etwas berütt. Meine Freunde glauben mir aber eine hat gesagt das ich vielleicht Schizophrenie haben könnte oder so. Ich bin mit den Nerven wirklich am ende! HILFE!!

Antwort
von Thefifthwave, 84

Meine Freundin hatte das auch.
Ihr hat auch niemand geglaubt außer ihr Bruder und ich.
Ich weiß nicht mehr genau was wir getan haben, aber ich kann mich erinnern dass das ganze soweit ging dass sie ihr Zimmer nicht mehr betreten wollte.
Sie hat deshalb auch oft im Zimmer ihres Bruders oder bei mir geschlafen.
Ihr Zimmer wurde verlegt, in ein anderes Zimmer und das alte Zimmer wurde neu tapeziert und einfach alles neu gemacht und daraus wurde jetzt ein Film Zimmer.
Sie war 15, wie alt bist du denn?
Also ihr Problem hat sich sehr verbessert. Sie kann nachts wieder ohne Bedenken anschlafen.
Manchmal, sagt sie, hat sie noch ein paar Alpträume oder das Gefühl das sie jemand antippt.

Viel Glück.
LG, thefifthwave

Kommentar von likeaunicorn32 ,

Ich bin 14. Meine Eltern glauben mir nicht deswegen kommt ein Zimmer wechseln nicht in Frage bei mir

Antwort
von Andrastor, 58

Das ist kein Geist (weil es keine Geister gibt)

Klingt ganz als hättet ihr Hausbesucher wie Mäuse, Ratten oder Insekten.

Das Gefühl das dich jemand angetippt hat dürfte entweder eine neugierige Maus gewesen sein oder ein ganz einfacher und banaler Traum bzw. Halbtraum.

Auch der Wechsel des Videos ist darauf zurückzuführen.

Ich würde dir raten erstmal ein paar (Lebend)fallen aufzustellen.

Kommentar von likeaunicorn32 ,

Ich lebe im dritten Stock also wird es glaube schwer mit Mäusen

Kommentar von Andrastor ,

Glaub das nicht XD

Je nach Bauart des Gebäudes können Mäuse in den Wänden über die Rohrleitungen und in den Zwischenräumen von Boden und Decke herumwuseln.

Außerdem laufen die auch durchs Treppenhaus und die Flure und sie sind ausgezeichnete Fassadenkletterer.

Im Übrigen müssen sie nicht aus deiner Wohnung stammen. Wenn ein Nachbar seine Wohnung verwarlosen lässt, ist das ein Brutplatz für Mäusekolonien und die beginnen irgendwann andere Territorien zu erkunden.

Antwort
von Sebastian911, 67

Stelle mal in deinem Zimmer eine Kamerra und oder ein Handy Tablet auf und Filme dein Zimmer aus verschieben Winkel. Schau aber ob du noch genug Speicher auf der Kamera und so hast.

Antwort
von FrackiNr1, 59

Manchmal, wenn mich was sehr doll beschäftigt, bilde ich mir irgendwie ein, dass etwas passiert. Hast du schon unter dem Bett nachgeschaut? Am besten am Tag. Oder stell doch mal eine Kamera in deinem Zimmer auf, die das ganze filmt. Und wenn du das nächste Mal angetippt wirst, fass doch einfach mal genau dahin. 

Ich hatte auch mal ein paar Wochen, da hab ich mir Geistervideos angeschaut, bei denen man irgendwie auf Überwachungskameras Geister von verstorbenen Promis oder so sehen sollte und mich in der Zeit oft total verrückt gemacht, aber am Ende waren diese Videos einfach nur bearbeitet oder die Kameras hatten Fehler, also glaub ich nicht, dass du wirklich einen Geist im Zimmer hast. 

Kommentar von likeaunicorn32 ,

Ich habe ein Hochbett, immer wen ich in mein Zimmer gehe sehe ich alles was unter meinem Bett ist und das mit den Kameras hab ich schon mal versucht, aber entweder es passiert nix oder die geht einfach aus 

Kommentar von FrackiNr1 ,

Dann glaub ich nicht dass da irgendwas ist. Wenn es dir aber zu viel wird, schlaf doch öfter bei Freunden oder Geschwistern oder lass sie bei dir schlafen, dann bist du nicht mehr alleine. 

Kommentar von Sebastian911 ,

Stelle ganz viele Kameras auf. Wenn nämlich alle aus gehen weist du das etwas da ist und das kannst du deinen Eltern dann auch zeigen und beweisen. Am besten legst du dich mit deinem Handy ins Bett das du im "Notfall" selber noch ein Video machen kannst.

LG

Sebastian911

Antwort
von AnniiMalisch, 61

Also ich kenne deine Situation. Bei mir war das auch so als ich zu viele Horrorfilme mir reingezogen habe. Man bildet sich irgendwo Gestalten in dunklen Ecken ein wo eigentlich keine sind. Ich empfehle dir einfach 1. erstmal keine Filme aus diesem Genre zu gucken und zweitens nicht an Geister zu glauben,.. das hilft viel mehr :) 

Antwort
von dandy100, 53

Bist Du sicher, dass das nicht vielleicht irgendwelche nachtaktiven Tierchen sind? Räum mal alles aus und überprüfe mal, ob da nicht was krabbelt....

Antwort
von Holifect, 58

Ist ja praktisch, dass man heute mit dem Handy jederzeit Videos von allem machen kann. Mach doch mal eins!

Und vermeide billige Horrorfilme. Die FSK gibt es nicht zum Spaß.

Antwort
von FiveFingerPunch, 63


 Nein Geister existieren nicht. Das meiste wird wohl Einbildung gewesen sein, das Kratzen und Klopfen könnte Ungeziefer sein.

Kommentar von QUandEI ,

Woher weisst du, dass Geister nicht existieren? :o

Kommentar von malter98 ,

...weil er wohl alt genug ist ...!!!

Kommentar von haus360 ,

Es gibt keine Beweise gegen die Existenz von Geistern.

Kommentar von FiveFingerPunch ,

 Aber auch keine dafür.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten