Frage von PunkGurl, 45

Ist ein Fahrradunfall mit Handy am Ohr versicherbar?

Antwort
von kevin1905, 26

Handy in der Hand ist weder beim Führen eine Kraftfahrzeugs noch auf dem Fahhrad erlaubt.

Gibt es auch eine Sachverhaltsdarstellung?

Antwort
von ponyfliege, 45

nur das mobiltelefon.

ich möchte an dieser stelle noch einmal darauf aufmerksam machen, dass handy ein unanständiges wort ist.

Antwort
von schleudermaxe, 18

.... nein, solche Vorgaben kennt jedenfalls meine Versicherung nicht.

Antwort
von PunkGurl, 20

Danke für eure antworten! Ich würde dann nur nochmal konkret wissen ob ich jetzt tatsächlich für die kosten des Mannes aufkommen muss und wieviel das ungefähr sein wird...

Antwort
von Janibananiblond, 39

Nein, das es verboten ist, mit Handy am Ohr Fahrrad zu fahren.

Liebe Grüße 

Kommentar von PunkGurl ,

Und das bedeutet dass ich nun wahrscheinlich die kosten der Behandlung des Mannes tragen darf bzw meine Eltern?

Kommentar von Janibananiblond ,

Du hast den Mann angefahren oder wie darf ich das verstehen?

Kommentar von kevin1905 ,

Die Krankenversicherung des Mannes bezahlt die Behandlungskosten. Die werden dann aber - da schuldhaft durch Dritte (dich) verursacht - eine Regressforderung an dich stellen.

Deine Eltern haben damit NICHTS zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten