Frage von Bingo77 14.03.2009

Ist ein Depot bei der Union Investment empfehlenswert?

  • Antwort von IchSchauMal 14.03.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Was für ein Depot mit welchen Summen, Einmalig, ratierlich, wie lange, welche Ziele, welche persönliche Risikostruktur und überhaupt.

    die Frage ist ungefähr so präzise wie: Welches Essen macht Sinn

    Bzgl. holsch: Aha. Gerade wenn die Kurse unten sind steigt man doch ein. Oder verhälst du dich typisch deutsch und wartest das sie oben sind um dann tiefer zu fallen ? Ist ein wenig provokativ aber deine Aussage ist schon etwas merkwürdig, pauschal und unausgegoren.

  • Antwort von bigfoot76 14.03.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    frag doch hier mal nach www.finanzfrage.net

  • Antwort von Niklaus 14.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Welche Fonds willst du erwerben. Als Investmentfondsspezialist, kann ich dir sagen, dass es wesentlich besser Fonds gibt als die der Union-Invest.

  • Antwort von moewie 14.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Union Investment an sich ist okay, ob das im Moment sinnvoll ist weiß niemand.

    Natürlich kann man zur Zeit für wenig Geld viele Anteile kaufen, wenn sich die Wirtschaft wieder bessert hat es sich gelohnt - wenn die Kurse weiter fallen verlierst Du Dein Geld

  • Antwort von wernilein 14.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    für mich undenkbar...

  • Antwort von holsch 14.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    generell nicht...aber in diesen zeiten würde ich abraten

  • Antwort von Candlejack 15.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn Du Dein Vermögen streuen möchtest auf mehrere Fonds von mehreren Gesellschaften im Sinne von Diversifikation und Portfoliotheorie, dann macht es keinen Sinn, bei jeder der Fondsgesellschaften eins zu eröffnen, denn jedes kostet um 10€. Willst Du ausschließlich bei Union investieren, dann lohnt es sich. Allerdings muss ich Dir sagen, dass es meiner Meinung nach bessere Fonds gibt als die von Union Investment. Und was die kostenlosen Depots angeht: die holen ihr Geld woanders wieder rein, denn jeder muss Geld verdienen. Wat nix kostet, ist auch nix.

  • Antwort von Eremita 07.01.2013

    Also ich habe seit Sommer 2000 !!! Einen Aktienfond bei Union Investment und liege momentan bei einem VERLUST von 20% !! meines Anlagewertes. :(

  • Antwort von delma11 09.11.2012

    Hallo, ich spreche aus eingenen Erfahrung. Ich habe ein Vertrag in 2004 abgeschlossen. Vor Kurzem haben die Summen analysiert. Es war Zuwachs von 20% in 2006 bis -10% in 2008. Der Durchschnitt aber ist 5,18%. Also, ich bin zufrieden.

  • Antwort von Jemilobu 02.06.2011

    Hallo,

    Am besten sollten die Fondsberater ihr eigenes Geld anlegen. Die windigen Erklärungen zu Verlusten oder mässigen Gewinnen sind einfach nur Vera.. der Kunden. So verwundert es mich schon, wenn ein Fond mit Namen UniGarant: Global Titans 50 (2011) nach fünf Jahren noch nicht mal eine Verzinsung wie ein profanes Sparbuch erzielt sondern noch immer Miese etwa in Höhe des Ausgabeaufschlages - teilweise darüber - ausweist. Ein Ausgabeaufschlag sollte doch wohl nach dieser Zeit ausgeglichen werden. Eine Anlage unter dem berühmten Kopfkissen erbringt jedenfalls keinen Verlust wie dieser Fond. Gruss Jemilobu

  • Antwort von pblaw 15.03.2009

    Union Invest gehört zum Verbund der Volksbanken/Raiffeisenkassen und ist somit empfehlenswert.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!