Frage von arwhz, 26

Ist ein ddos legal?

ich habe n par leu5te gefunden die meinen freund austimen wollten lassen und ich dachte da die kein VPN auf ihrem MC serv und DAn wolte ich die austimen lassen LEGAL?

Antwort
von derJonesy, 26

"DDoS-Angriffe sind in Deutschland als Computersabotage gemäß § 303b StGB strafbar und mit bis zu fünf Jahren Gefängnisstrafe bedroht."

Quelle: http://www.heise.de/resale/artikel/Strafbarkeit-von-DDoS-Attacken-1335632.html

Antwort
von Wumpratte, 24

Mit dem Vorsatz das System lahmzulegen, handelt es sich um eine Straftat http://dejure.org/gesetze/StGB/303b.html

Kommentar von arwhz ,

Nicht das system den server also das netzwerk

Kommentar von Wumpratte ,

Das ist auch ein System.

Antwort
von 53119, 15

Das ist ein DoS und kein DDoS...

ein kleiner aber feiner unterschied zum tatsächlichem DDoS ist, dass du deine Identität kaum verschleiern kannst und dadurch die Chance erwischt zu werden nahezu 100% ist.

Und natürlich ist es Strafbar, selbst wenn dein Freund dich nicht anzeigt, werden es die betreiber der Minecraft Server tun und das wird verdammt teuer.

Lass es also lieber, DoS ist eh nur was für 10 Jährige Kids, die dann auf dem Pausenhof prahlen wollen, was für coole Hacker sie doch sind ;D

mfg,

53119

Kommentar von arwhz ,

ICH Habe auch doses verwendet aber kein netz is ausgetimet

Kommentar von 53119 ,

Weil die Server dafür zu stark sind, aber auch wenn sie nicht austimen, ist es eine Straftat!

Es ist zu kompliziert jetzt alles zusammenzufassen und zu erklären...

Google am besten selbst einfach nach dem unterschied zwischen Dos und DDoS und warum manche Server mehr Belastung standhalten und die anderen schon bei einer relativ niedrigen Anfragenrate pro Sekunde (kenn das Fachwort gerade nicht) zusammenbrechen.

Kommentar von 53119 ,

Kurzgesagt:

DoS:

-Geht über deinen eigenen PC -> IP Adresse nicht geschützt

-Kannst keine VPN benutzen, da dieser Down gehen wüürde bevor der Server abstürzt

-Ihr müsst bei starken Servern sehr sehr viele sein und jeder einzelne müsste danach mit einer anzeige rechnen (wegen Punkt 1)

-Du könntest die Rate der Anfragen so niedrig stellen, dass ein Proxy oder VPN es aushalten würde, doch dann bräuchtest du ein vielfaches mehr Leute, die dabei mitmachen. Aber wenn ihr alle einen bezahlten Proxy hast der da dichthält, kommt ihr VIELLEICHT wirklich ungestraft und erfolgreich davon.

DDoS:

-Geht über gehackte PC und nicht über euren eigenen

-Ihr könnt Proxys/VPN's und ähnliches benutzen, da ihr sozusagen nur den gehackten Rechnern einen Befehl geben müsst, den Server von sich aus zu hacken.

-Die Leute denen die gehackten (eig. durch Trojaner infizierten) Rechner gehören bekommen die Anzeige

-Da ihr unbeschränkt viele PC's infizieren könnt und somit Teil eures DDoS werden lassen könnt, könnt ihr auch sehr starke Server abstürzen lassen

-Ist sehr kompliziert und zeitaufwendig erstmal einen Virus in Umlauf zu setzen um Kontrolle über die Rechner zu bekommen, die später euer DDoS sind -> lohnt sich für Aktivisten, aber sicher nicht für MC

-Falls ihr bei sowas erwischt werdet, ist die Hölle los und ihr/eure Eltern zahlen sich dumm und dämlich

-Sehr sehr gute Computer und Programmierskills erforderlich.

Kurzgesagt nochmal, lass die Finger weg von DoS und auch DDoS, falls was schief geht bekommen deine Eltern einen schönen gelben Brief nachhause und dürfen locker mal an die 3000€ Strafe zahlen!

Habe mir die Zeit genommen mal alles verständlich für dich zusammenzufassen...

Wäre nett wenn du dafür 2 Sekunden Opfern könntest um auf den "Danke" und "beste Antwort" Button zu klicken ;)

mfg,

53119

Kommentar von Wumpratte ,

Das Kommentar besteht zu 50% aus irgendwelchem Halbwissen.

Kommentar von 53119 ,

Nur weil ich jetzt nicht 100% auf das Thema eingehe, ist es also Halbwissen? ^^

Oder was genau meinst du, siehst du irgendwo einen Fehler?

Antwort
von alexx183487, 26

Nein, es ist eine Straftat die wenn keine Gegenmaßnahmen getroffen werden, leicht zurückverfolgt werden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community