Frage von Nox100, 30

Ist ein Code mit etwa 5mio Fakultät•10 Mio Möglichkeiten sicher?

Ich finde die Zahl ziemlich groß, aber ist sie groß genug? Wenn keine Wahrscheinlichkeit, keine erkennbare Reihenfolge, keine Möglichkeit einen Buchstaben abzuschätzen besteht und man es nur knacken kann, wenn man sie ausprobiert? Und gibt es sonstige Mängel die einen Code anfällig für Angriffe machen? Irgendetwas das ich  beim erarbeiten meines Codes vergessen haben könnte?
Im Netz habe ich sonst nichts gefunden, aber vielleicht weiß jemand mehr? Ich wäre sehr dankbar^^
Vielen Dank für alle Antworten:)
Liebe Grüße

Expertenantwort
von hypergerd, Community-Experte für Mathematik, 30

(5 Mio)!= 2.29476796...*10^31323381

Anzahl Atome im Weltall: 10^80

Diese Zahl ist viel zu hoch! 

Kein Code wird mit einem 5 Mio. Zeichen langen Passwort verschlüsselt!!

Sobald ein Passwort die länge des Originaltextes hat, kann man alles verstecken...

Passwörter mit weniger als 11 Zeichen können mit Großrechnern schnell alle durchprobiert werden.

Oder soll es ein fester Code ohne Passwort sein?

Das hat den großen Nachteil, dass Deine Gegenstelle nur 1 mal "ausfindig" gemacht werden muss -> und der "Gegner" mit diesem Code sofort alle anderen verschlüsselten Texte herausbekommt -> weil ja quasi das Passwort fest im Code enthalten ist...

(bzw. alle Deine Gegenstellen untereinander alles "mitlesen" können)

zur Anfälligkeit:

gute Verschlüsselungen können auch dann nicht geknackt werden, wenn ein Teil aus dem Original bekannt ist.

(das ist ein großer Nachteil der ZIP-Verschlüsselung: kennt man etwa 10 ... 40 Zeichen aus dem Originaltext (Name/Anschrift...), kann man das Passwort aus dem verschlüsselten Text herausrechnen!)

Die anderen wie "identische Länge" und "Buchstabenhäufigkeit" kennst Du ja schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community