Frage von DesiPx, 36

Ist ein bereits gerissenes Handydisplay empfindlicher?

Ein Bekannter hat mein Handy fallen lassen. Haftpflichtschaden. Es hatte 2 lange aber nicht gesplitterte Risse im oberen Bereich. Dann ist es mir selber aus sehr geringer Höhe hin gefallen und es war im unteren Bereich komplett zersplittert. Das habe ich der Versicherung auch ehrlich angegeben. Ich bin mir sicher dass dies nur passiert ist weil die Oberflächenspannung durch den ersten Schaden verändert war. Der Gutachter der anderen Gesellschaft behauptet das das nicht stimmt. Das ein Display nicht empfindlicher ist, nachdem es einen Schaden hat. Was sagt ihr?

Antwort
von Gahrfield99, 22

Ich glaube das es genauso empfindlich ist.
Da du ja auch Glas "schneiden" kannst ohne das es dadurch empfindlicher wird.
Aber es könnten kleine Risse durch den ersten Sturz entstanden sein die man mit dem bloßem Auge nicht erkennen konnte.

Antwort
von tactless, 17

Vermutlich der Gutachter der Versicherung der dies behauptet gell? Versicherungen sind ja immer daran interessiert nicht für einen Schaden aufkommen zu müssen. 

Natürlich ist das Quatsch was der Gutachter da erzählen will. Wenn ein Display erst einmal gerissen ist, dann splittert das Display nach weiterem Sturz viel schneller. 

Antwort
von CateSteers, 21

Du hast recht. Weil die Displayspannung nicht mehr vorhanden ist, kann das Display schneller brechen. Und wenn man sieht das Zersplitterung von den beiden Rissen kommt, dann ist das noch sichtbarer.

Antwort
von samsungboy2000, 14

Wenn dein Handy einmal auf den Boden fällt, dann ist es empfindlicher als vorher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community