Ist ein Anbau viel billiger als ein Freistehendes Haus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, der Anbau ist schon billiger Putz, Heizung, keine Fenster usw. was aber sehr WICHTIG ist bei einem Anbau ist die Schalldähmung vom Fundament bis zum Dach. Sonst hört der Nachbar alles mit bei Tag und Nacht. (in meiner Nachbarschaft wurde der Schallschutz nachträglich  nach einem Gerichtsverfahren eingebaut, mit einer Seilsäge wurden die Häuser getrennt, die Kosten waren recht nett).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist ja, warum man Dir die Genehmigung für ein neues Haus (Abriss des alten?) verweigert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloRossi
27.04.2016, 13:05

Nein, das alte soll bleiben und ich wollte in zweiter Reihe bauen. Zweite Reihe wollen die nicht. Anbau ist aber ok soweit.

0

Sie sparen nicht  die Kosten einer Wand, sondern im Grenzbereich lediglich an der sonst für Außenwände erforderlichen Stärke der Isolierung, Verputz oder Verklinkerung.

Der Wärmeverlust bei den aneinandergrenzenden Wänden ist geringer.

Die direkten Kontaktmöglichektien zum Nachbarn sind deutlich verinfacht!

- Wer das will!?! -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

na man spart ja noch Energie;)

aber ich glaube auch nicht, das es eine sehr große Einsparung ist, wenn das Haus ansonsten gleich groß ist.

Aber was solls? Du hast nur die Genehmigung für den Anbau, was interessieren da die Kosten. Ist so.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloRossi
27.04.2016, 13:05

Stimmt auch wieder

0