Frage von spooneyloo, 169

Ist ein Altersunterschied von 37 Jahren okay?

eine gute freundin (16) von mir ist in einen mann verliebt, der 37 jahre älter ist. er ist verheiratet und hat mindestens ein (erwachsenes) kind. sie kennt nichtmal seinen namen... sie denkt er liebt sie auch. ich weiß allerdings, dass es nicht so ist. was soll ich tun?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 54

OK deine gute Freundin ist vermeintlich in einen um 37 Jahre älteren und obendrein auch verheirateten Mann verliebt, von dem sie nicht mal den Namen kennt und ergo wie ich vermute, auch der Kontakt zu diesem Mann ist nicht gegeben. Somit dürfte auch der Mann von seinem fragwürdigen Glück von einem 16 jährigen Kücken geliebt zu werden nichts ahnen und das ist auch gut so. In der Summer der Ereignisse gehe ich davon aus, das zum einen der Mann ohnehin nicht so dämlich sein würde sich darauf einzulassen und zum anderen gehe ich auch davon aus, das deine gute Freundin früher oder später wieder auf der Erde ankommen wird.

Antwort
von LeonLional, 85

Mein Onkel ist auch 20 Jahre älter als seine Freundin. Aber wenn er verheiratet ist, solltest du seine Ehe nicht auf dem Spiel stellen. Denk immer daran, es gibt immer Menschen, die unheimlich darunter leiden. Du bist erst 16 und solltest dich lieber nach Jungs in deinem Alter umschauen. Damit gibt es nicht so viele Probleme und  die Erfolgchance für eine gute Beziehung sind deutlich besser.

Stell dir mal vor, in 20 Jahren bist zu mit einem Mann zusammen, der dich wegen einer jungen hübschen Frau verlässt. Das kann dein Leben zerstören.

Kommentar von spooneyloo ,

danke das du das auch so siehst. ich werde es ihr ausrichten :)

Kommentar von ROMAX ,

in 20 Jahren ist sie 36 und er 73... Wer da wohl wen zwischenzeitlich verlässt und wessen Leben dann wohl eher zerstört ist. Wenn ein wesentlich älterer Mann sich auf eine Beziehung mit einer wesentlich jüngeren Frau einlässt, ist er derjenige, der riskiert, später zu vereinsamen...

Antwort
von MarkSchoen, 96

Verliebt sein ist erlaubt, weiteres, wenn sie zusammen kommen, sollten sie entscheiden, da bei ihr noch keine Volljährigkeit vorliegt können ihre Eltern auch noch mitreden

Kommentar von ROMAX ,

ab 16 ist sie nach dem Gesetz sexuell voll mündig und muss sich von niemandem mehr in ihre Intimsphäre reinreden lassen.

Antwort
von AnnaOffiziell, 57

Und, sie ist halt verliebt. Ist nichts schlimmes bei, lass sie

Antwort
von Repwf, 99

Lass sie weiter träumen und schwärmen, das erledigt sich von selbst wenn sie merkt das er das anders sieht 

Kommentar von LeonLional ,

Dann gucke dir bitte mal Nymphomaniac an. Ein sehr gutes Beispiel, was auch in der Wirklichkeit vorkommen kann.

Kommentar von Repwf ,

??? Und wo genau siehst du da eine Ähnlichkeit zu einem Teenie was (völlig normal in dem Alter) für einen älteren Mann schwärmt ???

Antwort
von questionzzz, 62

Sie kennt nichtmal den Namen von dem Mann in den sie verliebt ist? Oder meinst du den Namen des Kindes? Wenn sie nichtmal den Namen des Mannes weiß dann ist das keine liebe und man sagt liebe kennt keine alter aber der altersunterschied ist schon so extrem das es unmöglich ist eine beziehung aufzubauen.

Kommentar von linksgewinde ,

so so, unmöglich also.....! Weißt du was unmöglich ist?

Kommentar von questionzzz ,

du linksgewinde sei mal ganz sei leise. bist bestimmt son 50jähriger pedo der auf der suche nach 17jährigen mädels ist

Antwort
von Nilin25, 74

Überlege dir man wie man solche Menschen nennt und du wirst sehen das es nicht ok ist! Wen sie 18 wird tauscht Er sie durch die nächste 16 aus! 

Rede deiner Freundin mal ins gewissen!

Grüße Nn! 

Kommentar von linksgewinde ,

Ob du eine gute Freundin wärst? Na ich weiß nicht....

Kommentar von Nilin25 ,

Wieso weil ich was gegen pedos habe! Aber gut du kannst sie natürlich auch unterstützen wen du damit leben kannst, ich könnte das nicht Verantworten! Meine Freundin ins unglücklich laufen lassen!

Kommentar von ROMAX ,

Pädo? Sie ist 16! Pädophile interessieren sich für präpubertäre und nicht nach dem Gesetz sexuell Mündige

Kommentar von Nilin25 ,

Mit 16 ist man auch noch präpubertirend! 

Kommentar von ROMAX ,

so, und ich gehe mal davon aus, Du hast Dein Wissen und Deine Orthographie von RTLII?

Kommentar von Nilin25 ,

nö aber wen du nicht sachlich beiden kannst solltest du nicht etwas kommentieren! Das könnte man auch falsch verstehen!

Kommentar von Nilin25 ,

Nur weil alle denken Sie währen schon so erwachsen mit 16 ist es noch lange nicht so! 

Kommentar von Nilin25 ,

Und außerdem ist die Diskussionen schon lange vorüber! 

Kommentar von Nilin25 ,

Etwa zwischen dem 12. und 16. Lebensjahr befinden sich die meisten Jugendlichen in der Hochphase der Pubertät.

Kommentar von Nilin25 ,

So zu Information

Kommentar von Nilin25 ,

und von derspätpubertären Phase, die etwa ab dem 16. Lebensjahr eintritt.

Kommentar von Nilin25 ,

Und jetzt darf du mich gerne weiter beleidigen das Spiegel nämlich dein alter wieder! PS es stört mich nämlich ni da ich wie du siehst recht habe! Aber schön das du RTL2 kennst! Ich wünsche dir noch ein ganz schönes Wochenende! Grüße Nn! 

Kommentar von Nilin25 ,

Na willst das nicht auch noch kommentieren??? linksgewinde

Antwort
von Schnucki500, 75

Nein das ist zu alt. Meine Meinung

Antwort
von linksgewinde, 60

Mit 16 kann das deine Freundin selbst entscheiden.

Antwort
von taraanna, 64

Nein das ist meiner Meinung nach ausnutze...

Kommentar von linksgewinde ,

Wo steht da was von Missbrauch? Was für eine Ausnutze? Da steht nur: verliebt.

Kommentar von taraanna ,

wenn da was laufen würde und das musst du ihr klar machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten