Frage von Gym80951996, 131

Ist ein 2000er Cadillac Seville STS (4.5l V8, 279PS) teuer im Unterhalt?

Hallo ich bin 20 und möchte mir diesen Wagen (wenn auch vielleicht nur für eine begrenzte Zeit) zulegen. Abgesehen vom Sprit wollte ich mal wissen, wie teuer dieser Wagen UNGEFÄHR monatlich ist. Wenn ich ihn nicht auf mich zulasse sondern auf ein älteres Familienmitglied wäre das günstiger oder? Ich konnte dazu nicht wirklich was finden, deswegen frage ich hier

Antwort
von chevydresden, 32

Der STS hat 305PS. Die Kosten für die Versicherung kann man sich im Internet ausrechnen. Mich hätte das Auto KH und TK mit 150SB 54€ im Monat gekostet. Steuer für den 4,6l mit Euro 2 jährlich 338€, bei D3 immer noch 310€. Dazu kommen Stellplatz-, Kraftstoff- und Wartungskosten. Bei den doch etwas höheren Ersatzteilpreisen würde ich dafür 100€ monatlich zurücklegen.

Kommentar von Gym80951996 ,

Ich meinte den SLS

Kommentar von Gym80951996 ,

Und der hat 4.565ccm

Kommentar von chevydresden ,

Genau so ist es. Und daher sind es für die Kfz-Steuer 4,6l.

Antwort
von peterobm, 73

der schlägt hier mit ca. 500€/Monat zubuche http://www.autokostencheck.de/Cadillac/Cadillac-Seville/Seville/seville-sts-4-6-...

Kommentar von Gym80951996 ,

Wenn ich den auf jemand älteren mit mehr Erfahrung im Straßenverkehr zulassen würde, wäre es ein wenig billiger oder etwa nicht? Ich kenne mich leider 0 aus

Kommentar von peterobm ,

kommt auf die Einstufung der Person an, Haftpflicht mit oder ohne Vollkasko

Kommentar von Fraganti ,

Das hat mit der Zulassung nichts zu tun. 

Dir geht es um den Versicherungsnehmer. 

Wende dich doch einfach an einen rötlichen Versicherungsmakler. 

Kommentar von Gym80951996 ,

Und der Sprit ist in diesen Kosten inklusive ja?

Kommentar von peterobm ,

man lese, der kann auch locker je nach Fahrweise bei ca. 20 ltr liegen ^^

Kommentar von Klaudrian ,

Ich glaube nicht. Das sind die Kosten für Wartung, Versicherung und Steuer.

Antwort
von Fraganti, 64

Beschäftige dich doch erstmal ausgiebig mit dem Fahrzeug. 

Es gab nie einen Seville STS mit 279PS. Die 279PS Maschine gehört in den luxuriöseren, aber langsameren Seville SLS, der in Europa so gut wie gar nicht verkauft wurde. 

Der Seville STS hat 305PS, ein sportlicher abgestimmtes Fahrwerk und abweichende Ausstattungsdetails. 

Der Northstar V8 ist bei beiden außerdem 4,6L groß, nicht 4,5L.

Da fragt man sich schon, woher dein Wunsch überhaupt kommt. Hast du den von solchen fehlerhaften Seiten wie Autokostencheck abgeschrieben? Wenn ja, dann hast du doch gleich dort auch deine fehlerhaften Unterhaltskosten für Fahrzeuge, die es gar nicht gibt, daneben stehen. 

Kommentar von Gym80951996 ,

Ich beschäftige mich nicht viel mit amerikanischen Fahrzeugen, da ich eher auf deutsche Autos stehe. Der Cadillac hat es mir aber angetan. Ich habe ihn hier lediglich beschrieben, wie er in der Anzeige (mobile.de) stand. Dessen Verkäufer hat dann offensichtlich ebenfalls wenig Ahnung.

Kommentar von Gym80951996 ,

Und laut Anzeige ist der Hubraum 4.565 ccm groß

Kommentar von Alopezie ,

Gerundet 4.6l. Oder sagst du "ich hab 4.565ccm Hubraum Baby!"?

Antwort
von Alopezie, 42

Jedenfalls nicht mehr als mein Opel Zafira mit bigblock. 2.2l sind sagenhaft und durch den Diesel ist er der Vater von sportlichkeit.

Ich würde mit 600-700€ rechnen. 

Antwort
von Klaudrian, 63

Rechne mit einem Kraftstoffverbrauch von ca. 20 Litern auf 100KM. Eratzteile sind ebenfalls recht teuer und Steuer, so wie versicherung relativ hoch. Pro monat kannst du so mit ca. 650€ rechnen, wenn du nicht besonders viel fährst.

Antwort
von kenibora, 39

Mit 20 würde ich Dir raten, träume weiter! Vergiss aber nicht einen erfolgreichen Beruf zu erstreben - ist ein sehr langer und mühevoller Weg....dann kannst Du Dir im Leben vieles kaufen und leisten


Antwort
von Dunkel, 23

Als Antwort auf deine Fragen empfehle ich übrigens die Klassiker:

Verbrauch: Sprimonitor

Versicherung: check24

Kfz-Steuer: Google

Ich hoffe du erlaubst eine Gegenfrage: Was ist denn aus deinem 530er geworden?

Vor nicht allzulanger Zeit hast du doch noch in zahlreichen Fragen vom fetten Premium Diesel-Rennwagen (muahahaha...) mit einzig wahrem Hinterradantrieb geprollt. Ja, auch dann als nur nach einem Kleinstwagen für die Stadt gefragt war. Hattest du deswegen nicht sogar jemanden als "Untermensch" betitelt?

https://www.gutefrage.net/frage/empfehlung-fuer-kleinwagen-eure-erfahrungen?foun...

Und nun? Aus der Traum vom 530er und auf der Suche nach einem ineffizienten "Non-Premium"-Plastikbomber mit Frontantrieb? Wie kommts? Keine Lust mehr drauf "Obermensch" zu sein?

Kommentar von Gym80951996 ,

Den BMW habe ich verkauft. Er ist ein gutes Auto und kein Grund sich über diesen oder mich lustig zu machen, aber ich habe Lust auf V8-Gebrüll bekommen, daher der Wechsel. Ich frage hier lediglich ein paar Informationen ab, das ist alles. Und bei meiner Meinung, dass Kleinwagen lächerlich und keine richtigen Autos sind, bleibe ich ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community