Ist eigentlich Chiptuning legal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was für ein Auto hast du denn als Basis? Weil die pauschale Aussage mit "40 km/h schneller" und der Preis von 200€ machen mich sehr stutzig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BMWboi
23.03.2016, 22:12

ich fahre einen 3er BMW e46 . ich würde mir aber auch nicht Einen aus Amazon anlegen , wollte eher wissen ob es erlaubt ist und ob es auch Sinn mach sich so ein Ding ins Auto Einbauen zu lassen .

0
Kommentar von Dunkel
23.03.2016, 22:24

Sorry, meine natürlich welche Motorisierung? Falls der Chip eine ABE hat, ist alles gut. Ansonsten musst du es eintragen lassen. Ein seriöser Tuner wird auch dabei aber sicher beraten und/oder unterstützen.

1
Kommentar von Dunkel
23.03.2016, 22:42

Oh okay. Das wusste ich nicht. Würde wenn dann aber ohnehin zu einem seriösen Tuner gehen, der das für mich erledigt. Viel mehr würde mich aber die Motorisierung interessieren. Weil aus einem (Saug)Benziner holt niemand nur mit Software 40 km/h raus. Selbst die beste Kennfeldoptimierung bringt <10% Leistung. Als Benziner-E46-Treiber weiß ich das sicher. Beim Diesel geht vielleicht etwas mehr, aber +40 km/h sind auch da eher Wunschdenken.

1

Du musst des eintragen lassen, spreche mit einer Werkstatt drüber. Finger weg von billig-chips. Lass den Chip von einer Werkstatt kaufen und einbauen, sie sollen ihn eintragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BMWboi
23.03.2016, 22:09

Danke , Top Antwort

0
Kommentar von MehrPSproLiter
23.03.2016, 22:10

freut mich, dass ich dir helfen konnte :) viel Spaß und Glück mit deinem Auto ;)

0
Kommentar von MehrPSproLiter
23.03.2016, 22:11

Das muss nicht der Fall sein. Fährt man zivil, reduziert man den Verbrauch im Schnitt um einen Liter. Ich spreche aus eigener Erfahrung!

0
Kommentar von BMWboi
23.03.2016, 22:14

Danke , dir . ich lasse dann wohl mal die Finger davon :) will schließlich nicht das mein Auto eine geringere Lebensdauer hat :)

0

Man muss es aufjedenfall eintragen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

40 km/h schneller?Finger weg von den Teil!Es gibt keinen Chip,der einen Wagen mit Saugmotor 40 Km/h schneller macht.Solltest du einen Diesel fahren,sind 40 Km/h,immer noch unrealistisch!

Ein halbwegs seriöses Chiptuning,kostet auch,mindestens 300+.

Und ja,ein Chiptuning,muss vom TÜV abgenommen werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung