Frage von terrial, 39

Ist Ehegatte ein Pleonasmus?

Reicht nicht Gatte?

Antwort
von Bswss, 26

Die Antwort ist ein klares "JEIN".

Unter einem "Gatten" versteht man im Normalfall den Mann, mit dem eine Frau verheiratet. ist. Das Wort "Gatte" aber stammt vom althochdeutschen Wort gegate ab, und dieses bedeutet "Gefährte".  Ein "Gefährte" baucht  ja nicht unbedingt verheiratet zu sein.

Nicht uninteressant ist beim Thema, dass das Verb "begatten" Folgendes bedeutet (s. Duden):  "(von Tieren) sich zum Zwecke der Fortpflanzung mit einem weiblichen Individuum geschlechtlich vereinigen", vgl. sich paaren, kopulieren.

Kommentar von Bswss ,

Edit: braucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community