Ist egal wer an der Kasse bezahlt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja und nein, wenn du jetzt mit einem Kumpel der 18 ist jetzt ein Spiel ab 18 kauft und du dabei erst 16 oder so bist ist das eine Straftat. Das gleiche gillt für Alkohol und diverse andere Sachen ab 18.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von satinetKanarie
04.11.2016, 15:02

Danke, für's Dankeschön.😃

0

Wenn bei dem Handel eindeutig hervorgeht, dass der Zahlende auch Käufer ist (also das Produkt kaufen möchte), dann ja. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand kann sagen, wer der "Kunde" ist. Wenn du eine 4-jährige Tochter hättest, die die Einkäufe auf das Band legt, ist sie noch lange nicht diejenige, die auch die Kundin ist, sondern das bist nach wie vor du. Was die Produkte ab 18 angeht, wenn jemand diese für dich kauft, macht dieser sich strafbar und wird dem Produkt entsprechend auch bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Alltag, in der Praxis, geht das sicher klar.

Wenn aber gesetzliche Vorschriften berührt werden, wie hier die Altersbegrenzung auf mindestens 18 Jahre, dann kann keiner der Vertragspartner, und bei jedem Kauf sind die Parteien Vertragspartner, unter 18 Jahren alt sein.

Das Rechtsgeschäft wäre ungültig ggfs. sogar von Strafverfolgung bedroht!

(Allerdings, das wissen wir ja alle,.."wo kein Ankläger, da ist auch kein Richter!")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?