Frage von Naturlienhaber, 56

Ist Donald Trump rechtspopulistisch, rechtsradikal oder sogar ein Faschist?

Wo würdet ihr ihn unterordnen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Infomercial, 45

Rechtspopulistisch - im Wortsinn! - ist er sicher. Seine Ansichten sind eher konservativ und im rechten Teil des politischen Spektrums zu verorten.

Populistisch ist er auch, denn für ihn zählt - nach seinen Ausführungen zu urteilen - die Masse, der Durchschnittsamerikaner. Er vertritt ein starkes Amerika für die Bürger - und eben nicht für die Konzerne, Eliten und machthungrige Wallstreet.

Rechtsradikal? Nein. Es gibt Regierungen, die handhaben Einwanderung wesentlich strenger, als es Trump fordert. Regierungen von Ländern, welche als Traum-Urlaubsziel vieler Deutscher bspw. gelten.

Faschist? Wenn du einen Faschisten sehen willst, schau dir Clinton an. Was sie in den letzten 15 Jahren getan hat, was es mit ihrer Stiftung auf sich hat, was sie fordert und was das alles für Auswirkungen auf den normalen arbeitenden Ami und die Weltbevölkerung hat.

Wenn du mal live Faschisten sehen willst, geh zu ner Demo der Antifa. Das sind die wahren Faschisten heutzutage.

Antwort
von Miete187, 40

Ein reicher Amerikaner und Kapitalist......der in den 60ern lebt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten