Frage von Edmundbauer, 304

Ist Dönerfleisch einem Christen von Haus aus verboten?

Hallo, ich esse sehr oft bei uns im Einkaufszentrum bei einem Dönerimbiss . Mir ist bekannt, dass Christen kein Helallfleisch Essen sollen , ich habe aber gelesen das Döner Christen von Haus aus untersagt wäre. Der Döner bei uns hat Putenfleisch aus der Region. Häufig wird Gyros als Alternative enpfohlen , doch der nächste Grieche ist erst im Nachbarort und ich habe kein Auto. Ich kann jetzt aber nicht mehr mit gutem Gewissen Döner essen. Ist Döner Christen wirklich untersagt?

Antwort
von muschmuschiii, 147

Wer hat dir denn solchen Schwachsinn aufgetischt?

  • Wo steht, dass Christen kein helalgeschlachtetes Fleisch essen sollen?
  • Wer verbietet Christen, Döner zu essen?
  • Wo bitte steht das?


Kommentar von Fred4u2 ,

Steht in Apostelgeschichte 15:29  http://www.theologe.de/theologe7.htm

Kommentar von Gambler2000 ,

"Was zum Mund hineingeht, das macht den Menschen nicht unrein; sondern was aus dem Mund herauskommt, das macht den Menschen unrein.", damit wurde von Jesus jegliches Fleischverbot aufgehoben.

Kommentar von muschmuschiii ,

danke, die 7 km Text aus eine online-Zeitschrift (!!!) tu ich mir nicht an ....

Apostelgeschichte 15:29  
... daß ihr euch enthaltet vom Götzenopfer und vom Blut und vom Erstickten und von der Hurerei; so ihr euch vor diesen bewahrt, tut ihr recht. Gehabt euch wohl!         Opferfleisch ???  Döner  ???

Kommentar von martin7812 ,

Ich habe die Stelle Apg 15,29 in der EÜ und in der Lutherübersetzung nachgeschaut:

Dort ist davon die Rede, dass man "Ersticktes meiden" soll.

Das bedeutet im Endeffekt nichts anderes, als dass man ausschließlich "Helalfleisch" essen darf und nicht das genaue Gegenteil - wie du es behauptest.

Kommentar von LinkiLaa123 ,

Hahahahaha, was es alles gibt😂😂😂

Kommentar von Klaraaha ,

Vor kurzem tauchte auch hier die seltsame Frage auf, ob Christen Götzenopferfleisch in Form von in Schokolade gegossenen Weihnachtsmännern essen dürfen. Man merk doch schon, dass die 5. Jahreszeit begonnen hat.

Antwort
von Brunnenwasser, 108

In den 10 Geboten habe ich nichts davon gelesen, und gleichlautende Verbote hat mir meine christliche Erziehung nicht auferlegt. Ist wohl auch besser so. Also: mach Dich schöner mit dem Döner...

Antwort
von PatrickLassan, 132

Mir ist bekannt, dass Christen kein Helallfleisch Essen sollen ,

Mir nicht, und meines Wissens existiert kein derartiges Verbot in der Bibel.

Antwort
von Fred4u2, 134

"Mir ist bekannt, dass Christen kein Helallfleisch Essen sollen" (Apostelgeschichte 15:29) mir ist aber auch bekannt das Christen kein Schweinefleisch und bestimmte andere Tiere nicht essen sollen (3.Mose 11) und heute in der Endzeit in der das Fleisch nicht mehr vom Bauernhof sondern von Industriehöfen kommt sollten Christen sogar ganz auf Fleischkonsum verzichten (Kor 10,31) selbiges gilt für Alkohol und Tabakkonsum. Von einem expliziten Dönerfleischverbot für Christen habe ich bisher noch nichts gehört. By the way: Griechischer Gyros ist das Gleiche wie deutschtürkischer Döner Kebap mit Schweinefleisch.  http://www.gekreuzsiegt.de/2012/10/05/als-christ-fleisch-essen

Kommentar von martin7812 ,

Mir ist bekannt, dass Christen kein Helallfleisch Essen sollen (Apostelgeschichte 15:29)

Das Wort "Helalfleisch" bedeutet lediglich, dass das Fleisch nicht gegen muslimische Regelungen verstößt, also dass kein Schweinefleisch und kein Alkohol drin sind.

Kommentar von PatrickLassan ,

und heute in der Endzeit

Dass du daran glaubst, erklärt eriniges.

Kommentar von Fred4u2 ,

Und was meinst Du würde es erklären? http://www.lightchanneltv.de

Antwort
von martin7812, 60

dass Christen kein Helallfleisch Essen sollen

Wie kommst du auf die Idee?

Das Wort "Helalfleisch" bedeutet lediglich, dass das Fleisch nicht gegen muslimische Vorschriften verstößt - also z.B. dass kein Schweinefleisch und kein Alkohol drin sind.

Es ist im Christentum zwar verboten bestimmte Gerichte zu essen, eine Regel, dass man nicht bei einem nicht-Christen essen darf, gibt es jedoch nicht.

Guten Appetit bei deinem nächsten Döner wünscht dir

Martin

Kommentar von dataways ,
Es ist im Christentum zwar verboten bestimmte Gerichte zu essen

Das würde mich als Lutheraner jetzt aber brennend interessieren, welche Gerichte verboten sind.

Kommentar von martin7812 ,

In der Hinsicht hat User "Fred4u2" schon die richtige Bibelstelle aufgezeigt:

Dort wird den Christen gesagt, dass keine durch Erstickung geschlachteten Tiere gegessen werden dürfen und außerdem keine Gerichte, in denen Blut vorkommt.

Blutwurst wäre also tabu.

Dass sich keiner dran hält, ist eine andere Sache...

Antwort
von Hardware02, 41

Wie kommst du auf die absurde Idee, "Helalfleisch" sei einem Christen verboten?

Bevor du hier Vorurteile schürst, die jeder Grundlage entbehren, solltest du vielleicht das mal lesen: "Nicht das, was durch den Mund in den Menschen hineinkommt, macht ihn unrein, sondern was aus dem Mund des Menschen herauskommt, das macht ihn unrein." (Matthäus 15, 11). Das hat Jesus gesagt, als er zu irgendeinem Speisegebot befragt wurde.

Mit anderen Worten: Im Christentum gibt es keine Speisegebote mehr. Sie können also auch nicht übertreten werden.

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 78

Mir ist bekannt, dass Christen kein Helallfleisch Essen sollen , ich
habe aber gelesen das Döner Christen von Haus aus untersagt wäre.

Da das Christentum älter ist, als der Islam, kann es gar keine Verbote gegen islamische Speiseregelungen ("helal") in der Bibel geben, da sie später entstanden.

Alles andere ist vermutlich die radikale Interpretation irgendeiner extrem fundamentalistischen christlichen Gruppierung, deren Propaganda du da aufgesessen bist. Glaube nicht einfach alles, was du liest.

Kommentar von Enzylexikon ,

Übrigens, da es offenbar nicht jedem bekannt ist:

Der Sinn der "Pfeil runter" Funktion liegt darin, inhaltlich minderwertige Antworten abzuwerten und ist nicht dazu gedacht, persönliche Vorbehalte gegen Ansichten zu äußern.

Wenn also irgendjemand, Anstoß an meiner sachlichen Erklärung nimmt, dann wäre es deutlich ehrlicher, das mit mir zu diskutieren, anstatt verschämt den "Pfeil runter" anzuklicken.

Kommentar von Hideaway ,

Deine Worte sind so wahr wie solches Verhalten lästig ist. Aber was soll man bei solchem Publikum erwarten? Respekt, Nachdenken, Toleranz usw. sind doch heutzutage leider ein Fall für´s Fremdwörterlexikon. Wenn sie es denn überhaupt lesen können.

Kommentar von Enzylexikon ,

Danke für den Zuspruch. Ich vertraue einfach darauf, dass sich das Betragen bessert, wenn man diese Form der Diskriminierung nicht kommentarlos akzeptiert, sondern deutlich macht, wie feige das ist.

Kommentar von Hideaway ,

Völlige Zustimmung. 

Antwort
von Lipstique, 159

Du kannst es so machen, dass du für eine Stunde ein Muselman wirst, und dann kannst du dich satt essen:-)))

Antwort
von Meandor, 92

Wenn Dir als Christ etwas verboten sein sollte, dann solltest Du es wissen, denn sonst kann das Verbot nicht sonderlich wichtig sein.

Speisegebote kennt das heutige Christentum nur noch in Form der Fastenvorschriften und selbst die Art zu Fasten wird einem heute selbst überlassen.

Antwort
von Fragensammler, 113

Nicht das ich wüsste, noch nie was davon gehört.

Antwort
von Viktor1, 59
ich habe aber gelesen das Döner Christen von Haus aus
untersagt wäre.

So, das hast du also "gelesen". Und das kratzt dich ? Woher "beziehst" du deinen christlichen Glauben ?

Ich kann jetzt aber nicht mehr mit gutem Gewissen 
Döner essen

Traurig, traurig,traurig. Da mußt du durch.

Antwort
von Dummie42, 99

Mir ist bekannt, dass Christen kein Helallfleisch Essen sollen

Was manchen Menschen alles so Dummes "bekannt" ist... Wo hast du denn den Blödsinn her?


Antwort
von Gambler2000, 116

Woher hast du diesen Schwachsinnn?

Antwort
von FeeGoToCof, 104

What`n shit?! Das ist der größte Unfug, den ich heute, im Laufe dieses Tages, hier gelesen habe!!


Kommentar von Dummie42 ,

Und man liest hier ja viel Unfug...

Antwort
von Deichgoettin, 69

In der Bibel steht nicht, daß Döner verboten ist......
Wer hat Dir so einen Blödsinn erzählt??

Antwort
von FooBar1, 94

Ich wüsste nicht warum Christen irgendetwas verboten ist zu essen. Lass es dir schmecken.

Kommentar von PatrickLassan ,

Sieh mal im Alten Testament nach, in einem der Bücher Mose gibt es eine Liste mit Speisevorschriften.

Kommentar von Allexandra0809 ,

Ja, im alten Testament, aber wer Christ ist, richtet sich nach dem neuen Testament

Kommentar von FooBar1 ,

Ich richte mich nach meinem Geschmack und nicht nach einem alten Buch

Antwort
von Gambler2000, 72

Nur zur Info, Jesus Christus sagte: 

"Was zum Mund hineingeht, das macht den Menschen nicht unrein; sondern was aus dem Mund herauskommt, das macht den Menschen unrein."

Damit ist jegliches Fleischverbot aufgehoben.

Kommentar von HorstBro ,

Gambler2000
Könntest du den Vers aus der Bibel dazu zeigen, falls jemand die Stelle in der Bibel lesen möchte?

Antwort
von MCInsider, 96

Definitiv NEIN wie kommst du auf diesen blödsinn???

Antwort
von viktorus, 22

Wo steht das ?

In Gottes Wort zählen Pute, Lamm und Rind zu den genießbaren Tieren (3.Mose 11).

PS: Unter "Gyros" versteht man Schweinefleisch.

Zum besseren Verständnis:

Wer seinen Nächsten liebt und "glaubt", wird Gottes Reich ererben (Lk.17,19; Gal.5,14).



















Antwort
von Psylinchen23, 99

Hab ich noch nie gehört!! Man sollte das sowieso nicht alles so eng sehen. Wenn es einen schmeckt soll man es essen. Wer soll dir da bitte böse sein wenn du dir was gutes erlauben willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community