Frage von kaempferin99, 17

Ist doch nicht das selbe Wohngruppe und Betreutes Wohnen oder?

Ich habe seid Jahren Probleme Zuhause; weshalb ich schon einmal Zuhause ausgezogen bin. Ich bin dann auch in eine Wohngruppe gezogen; was ziemlich schwer für mich war; ich habe mich dort überhaupt nicht wohl gefühlt. Es ist einfach total komisch mit Fremden menschen zusammen zu wohnen. Ich bin da dann vor kurzem ausgezogen; also aus der Wohngruppe. Sollte eigentlich jetzt zu meiner Schwester und meinem damaligen Schwager ziehen; da sie sich aber getrennt haben und meine Schwester sich jetzt erstmal selbst eine Wohnung suchen muss; geht das leider nicht. Bevor der Entschluss getroffen wurde hatten wir einen Termin auf dem Jugendamt; wo mich die Frau gefragt hat ob Wohngruppe nichts mehr für mich ist; darauf habe ich auch nein gesagt! Dann habe ich heute mit Ihr telefoniert und ich gesagt das ich allerhöchstens ins Betreute Wohnen ziehen würde... Sie meinte das es das selbe ist.

Ist es das selbe oder gibt es dort Unterschiede? Ich habe gedacht das Betreutes Wohnen dafür gedacht ist; das Jugendliche das alleine Leben mit dem Haushalt und so weiter alleine Lernen. Aber das ist in einer Wohngruppe ja total anders. Dort hat man ja nur Gruppendienste und Küchendienst.. Aber den größten Teil des Haushaltes machen ja die Betreuer.... Man muss sein Zimmer natürlich noch selbst sauber halten und Wäsche selbst waschen; dafür hat man ja ein Waschtag.

Aber dann ist doch Betreutes Wohnen und Wohngruppe etwas anderes oder nicht?

Antwort
von Melinda1996, 10

es ist ca das gleiche.

Kommentar von kaempferin99 ,

Eigentlich nicht; Betreutes Wohnen kommen Beteuer 1-2 mal die Woche vorbei und gucken wie es bei einem läuft. Und in einer Wohngruppe hat man die Betreuer 24/7/31/12 bei sich das ist was anderes...

Kommentar von Melinda1996 ,

nein auch da ist immer jemand da deswegen heißt es ja betreut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten