Frage von Herzbaer90, 58

Ist digitalfernsehen jetzt umsonst?

Vor da 2-3 Jahren hat mein Vater einen reciever gehabt und dort war eine Karte drin um digitales Fernsehen zu empfangen, weil analog zu schlechte Qualität gab.

Also musste man sich das im Paket bei einem Anbieter dazubuchen...

Heute steckt man den Fernseherkabel von der Steckdose aus direkt in den Fernseher und kann digitales Fernsehen sofort empfangen. Wie kann das sein? Kostet das nichts mehr? Gibt es kein analoges TV mehr?

Antwort
von Jewi14, 54

Ich nehme an, du meinst Kabel TV. Ja, die privaten Sender (RTL, Pro7, SAT1) sind auch digital frei empfangbar, zwar "nur" in SD und nicht in HD.

Dies ist schon seit ca. 2 Jahren möglich, da das Bundeskartellamt eingeschritten ist .

Kommentar von Herzbaer90 ,

Und was ist mit dem analogen Fernsehen? 

Das gibt's es immer noch laut meinem Anbieter aber wo kann man das gucken? 

Antwort
von Blindi56, 58

Gibt es zwar noch, aber die meisten Kabelanbieter haben digitales FS, das hängt aber vom jeweiligen Vertrag ab. Denn "einfach so" geht das nicht, es sei denn, der Vermieter bietet quasi über die Nebenkosten Kabelfernsehen an.

Ansosnten muss man mit einem örtlichen Kabelanbieter einen Vertrag machen.

Antwort
von daCypher, 52

Die meisten HD-Sender kosten was, aber Normale Sender, wie ARD, ZDF, RTL, Sat 1, Pro7, Vox etc. kriegt man in niedriger Auflösung kostenlos. Nur GEZ und evtl. Kabelgebühren werden fällig.

Kommentar von stertz ,

Das ist nicht ganz richtig. Alle öffentlich rechtlichen Sender senden kostenfrei in HD, zumindest über Schüssel.

Kommentar von Herzbaer90 ,

Wie sieht es denn aus wenn ich ein hd Paket dazu Buche und dann nur noch HD gucke? Bin ich dann trotzdem dazu verpflichtet meinem Vermieter die Gebühren für den Kabelanschluss zu zahlen ? Wenn ich ja nicht mehr normal Fernsehen gucke sondern über das hd Paket?

Kommentar von daCypher ,

Natürlich. Den Kabelanschluss brauchst du dafür ja trotzdem

Kommentar von Herzbaer90 ,

Ja aber ich Zahl ja den vermieter die leiten doch dafür, das ich Fernsehen kann. Und das tue ich ja über mein HD Paket?

Kommentar von daCypher ,

Trotzdem brauchst du den Kabelanschluss. Wenn du durch das HD-Paket plötzlich das Kabel abziehen könntest, könntest du mit dem Vermieter reden. Normalerweise ist es aber so, dass der Kabelbetreiber eben diese ca. 20€ für den Kabelanschluss vom Vermieter verlangt und er dir die 20€ dann halt in Rechnung stellt.

Das HD-Paket ist dann ein Zusatz. Also du zahlst die 7€ oder was das kostet, damit du die HD-Sender eben auch sehen kannst. Oder du zahlst noch mehr, damit du Sky oder irgendwelche anderen Pay-TV-Sender sehen kannst.

Wenn du auf Satellitenempfang umstellst, kannst du dir evtl. die Kabelgebühren sparen. Kommt drauf an, ob der Vermieter eine Satellitenschüssel erlaubt und ob dein Anschluss überhaupt einzeln kündbar ist (bei Mehrfamilienhäusern ist es oft so, dass der Anschluss fürs ganze Haus gilt und einzelne Parteien nicht kündigen können)

Antwort
von kreuzkampus, 45

Digital-TV ist umsonst (nicht zu verwechseln mit privaten HD-Programmen). Man benötigt für den Empfang aber einen Digital-Receiver. Den hat Dein Vater, und den muss er auch behalten, bis er einen neuen TV mit integriertem digitalen Receiver kauft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community