Frage von Soeber, 54

Ist dieses Verhalten von meiner Mutter normal?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und gehe noch zur Schule. Meine Mutter kann kaum deutsch bzw sie versteht nicht wirklich alles wenn jemand auf deutsch redet und redet selbst auf deutsch komisch. Nun ja, jedes mal wenn sie wichtige Termin hat sie morgens sind verlangt sie von mir das ich an diesem Tag für sie blau mache und halt die Übersetzerin spiele. Wenn ich versuche ihr zu sagen das ich das nicht mehr möchte weil ich dieses Schuljahr nun wegen den gesamten Terminen meiner Mutter die morgens waren insgesamt eine komplette Schulwoche gefehlt habe sagt sie zu mir das ich nichts für sie mache, ich dann auch nichts an Taschengeld mehr bekomme und das es nicht schlimm ist für dieses "eine mal"... Und schreit dann auch rum sodass ich dann gezwungen werde für sie blau zu machen. Deutsch möchte Sse nicht lernen... Ist dieses Verhalten normal? Was kann ich dagegen tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rika232, 53

Meiner Meinung nach sollte eine gute Mutter ihr Kind nicht von der Schule abhalten und mit Erpressung verlangen, Übersetzer für sie zu spielen! Du solltest dich auf keinen Fall schlecht fühlen, wenn du in die Schule gehst, anstatt dauernd deiner Mutter zu helfen. Ich denke, sie kann sehr wohl deutsch lernen, wenn sie möchte. 

Du kannst mit deiner Mutter (wenn du es nicht eh schon getan hast) noch einmal in Ruhe (wenn ihr nicht gerade streitet) sprechen. Erkläre, warum es wichtig ist, dass du zur Schule gehst und es sich negativ auf deinen Abschluss auswirkt, wenn du immer fehlst. Wenn sie dafür kein Verständnis hat, kannst du mit einem Lehrer sprechen, der mit deiner Mutter mal spricht.

Ansonsten kannst du dich  (im Internet) mal schlau machen, wo es Kurse für "Deutsch als Fremdsprache" in deiner Nähe gibt (Weiterbildungszentrum, Volkshochschule etc.) und deiner Mutter das Angebot hierfür zeigen!

Hast du ansonsten noch Geschwister, einen Vater oder Verwandte, die du um Hilfe bitten kannst?

Kommentar von Soeber ,

Sie findet das es nicht nötig ist an einem Sprachkurz teil zu nehmen...Sie möchte das nicht. Meine Eltern sind getrennt und ich habe den Kontakt zu ihm abgebrochen da er Alkoholiker ist und sehr viel schlechtes passiert ist...

Kommentar von Rika232 ,

Wenn sie dich ständig als Hilfe zum Übersetzen braucht, scheint es aber nötig, dass sie die Sprache lernt. Wie meistert sie denn sonst ihren Alltag in einem Land, dessen  Sprache sie nicht wirklich spricht? Ihr würden wahrscheinlich ganz neue Möglichkeiten offen stehen. Das ist sehr schade, dass sie das nicht sieht. Leider weiß ich nicht, was man da tun kann. Du kannst ihr ja mal Angebote für Deutschkurse zeigen, vielleicht überlegt sie es sich dann doch noch. Ansonsten kann man diesbezüglich wohl wenig machen.

Antwort
von voruebergehend, 50

Sowas kenne ich auch von meinen ausländischen Freunden, nur, dass deren Mutter nicht verlangt, für sie blau zu machen. Du musst selber entscheiden: ist der verpasste Schultag so schlimm? Oder kannst du aufs Taschengeld verzichten? Dass ihr Verhalten einfach mal gar nicht geht; darüber muss man gar nicht reden. Nachvollziehbar ist das für mich auch nicht. Vielleicht schämt sie sich, dass sie die Sprache nicht spricht? Da könntest du dann nachhelfen. Fakt ist, dass du entscheiden kannst. Nur, weil sie rumschreit, bist du noch lange nicht gezwungen, mit ihr zu gehen. Du kannst dich doch wohl umdrehen und zur Schule gehen. Es ist DEINE Entscheidung. Außerdem: selbst, wenn du die ersten Stunden fehlst und sie dir eine Entschuldigung schreibt, kannst du doch dann später zur Schule? Du musst dann nicht die ganze Zeit fehlen.

Also kurz gesagt: Ihr Verhalten finde ich unmöglich und du bist in der Position, selber für dich abzuwägen und zu entscheiden.

Kommentar von 11inchClock ,

Hey, hab zwar keinen tollen Spruch dich anzubaggern aber verdammt gute Gründe ;)

Kommentar von voruebergehend ,

Kannst ja fragen, ob ich vom Himmel gefallen bin hahaha

Ich sage mal danke :D

Kommentar von 11inchClock ,

Da brauch ich doch nicht fragen.. ich kenne die Antwort bereits ;)

Antwort
von violetta122, 54

Sag ihr das du zur schule musst!
Kann sie denn englisch sprechen? Vielleicht können die Leute mit denen sie Termine hat aes auch sprechen,

Antwort
von ilknau, 17

Hallo, Soeber.

Die Frau iat einfach bequem, denn sie hat ja dich, der sich immer wieder zwingen läßt, ihr den Dolmetsch zu spielen.

Sag ihr doch mal, dass bei fortgesetztem Schulschwänzen ohne guten Grund bis zu 2000 € Strafgeld fällig werden können, da in Deutschland Schulpflicht besteht.

Eines Tages könnte gar die Polizei vor der Tür stehen, um dich in die Schule zu bringen...

Und Einsatz als Dolmetsch ist in deinem Fall keine Entschuldigung, denn du bist 1. minderjährig, 2. kein ausgebildeter D., lG.

Antwort
von InfoCentraleIC, 20

Lol, muss ich auch Haha und bei mir ist es extremer Haha EEinen Dolmetscher besiegen vom staat:)

Kommentar von Soeber ,

Das ist nicht lustig...

Antwort
von Fahtviehntehrr, 42

Gehe zu einem Psychologen und Rede mit ihm und deiner Mutter über eure Probleme ;)

Antwort
von zeytinx, 27

Was mit deinem vater geht er mit ihr eig normal so

Kommentar von Soeber ,

Meine Eltern haben sich vor einem Jahr getrennt, ich hab den Kontakt abgebrochen da zu viel passiert ist. Er ist Alkoholiker. Und Gott sei dank werde ich ihn nie mehr über den Weg laufen weil meine Mutter und ein Teil meiner Geschwister in einem anderen Bundesland gezogen sind...

Antwort
von Harald2000, 29

Sehr bedenklich; das zieht dich runter. Familienhelferin beim Jugendamt beantragen.

Kommentar von GentleBoy99 ,

Blödsinn

Kommentar von Harald2000 ,

Kennst dich ja wohl mit Blödsinn gut aus.

Kommentar von Soeber ,

Hatten Helfer aber die Dauer ist vorüber und nun haben wir keine mehr und meine Mutter möchte keine vom Amt mehr im Haus haben

Antwort
von saraahaa, 13

Und dann beschwerst du dich über meine Fragen? Tsss,lächerlich!

Kommentar von Soeber ,

Was für eine Frage???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community