Frage von Selfverletzung, 226

Ist dieses Verhalten eig noch normal?

Ich mag irgendwie das Gefühl zu schlafen viel viel mehr als das Gefühl zu leben. Ich mag es einfach wenn ich gar nichts spüre einfach sozusagen tot bin. Irgendwie möchte ich das Gefühl dauerhaft haben und nie wieder aufwachen ich weiß nicht weiter sorry:(

Zusätzlich bin ich morgens immer sehr sehr müde und bin meistens nur von 11:00 - 17:00 richtig hellwach den Rest des Tages fallen mir die Augen fast zu.
Eisenmangel habe ich nicht.

Es ist ein Symptom von Depressionen
Die chronische Müdigkeit...
Diese Müdigkeit habe ich seit etwa zwei Jahren es ist einfach schlimm man kann sich das echt nicht vorstellen.

Meistens weiß ich mich dann nicht weiterzuhelfen und Ritze mich bis ich sehr stark Blute.

Bin 17 Jahre alt und ein Junge

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Boden4, 60

Hey mir geht es genau so . Ich bin auch 17 (w) und auch Vegetarier. Ich mache meisten auch nichts mehr außer im Bett zu liegen und mich zurück ziehen und dann schlaf ich den ganzen und die ganze Nacht . Ich mag es auch lieber zu schlafen als wach zu sein . Weil ich dann von der schrecklichen Welt da draußen nichts mitbekomme . Ich gehe auch überhaupt nicht mehr unterwegs oder sowas . Daher habe total die Probleme mit meinem Eltern die beschweren sich immer das ich den ganzen Tag schlafe , aber ich einfach keine Lust auf ein Leben deshalb schlage ich die ganze Zeit . Ich habe schon versucht was dagegen zu tun aber ein Physiologe könnte mir leider auch nicht :/ Dann sagte meine Mutter zu mir ich Bräuchte eine Beschäftigung und sie kaufte mir einen Hund . Der Hund ist jetzt Tag für Tag für mich da und weicht nicht von meiner Seite . Was ich nicht glauben wollte es hat sogar etwas funktioniert, weil ich mich um den Hund kümmern muss , ich auch ab und zu mal raus . Also was ich dir damit sagen möchte rede mal mit deinen Eltern , sodass du dir eine Beschäftigung Sucht wo du abgesagt gezwungen wirst rauszugehen z. b mit einen Tier oder Kauf dir ein Boot und bastel daran rum ( wenn du sowas magst ) .
Ich hoffe ich konnte dir fürs erste helfen und ich wünsche dir viel Glück.
Wenn du noch mehr Ideen wissen möchtest melde dich einfach , es freut wenn ich dir helfen konnte. Vielleicht hast du ja Skype oder sowas . Gib nicht auf du schaffst das !🍀🐵

Kommentar von Selfverletzung ,

Danke für diese Antwort :)

Kommentar von Boden4 ,

Gerne es freut mich das ich dir helfen konnte :) Wie gesagt wenn du noch mehr Tipps brauchst kannst du dich melden :)

Kommentar von Boden4 ,

Was ich dich fragen wollte , wie lange bist du schon Vegetarier? :)

Kommentar von Selfverletzung ,

Wir könnten über Skype schreiben wenn du möchtest :P sag nur deinen Namen :P

Zwei Monate :P ja

Kommentar von Boden4 ,

Ja ich gib dir nacher Bescheid :)

Kommentar von Boden4 ,

Name: Stellafina4

Kommentar von Boden4 ,

Sag bescheid wenn es nicht funktioniert:)

Antwort
von skogen, 32

Rede mit dem Psychiater der dir die Depression diagnostiziert hat! Was sollen wir dazu sagen? Wir kennen deine Situation nicht, deinen Grund, deine Vergangenheit, dein Verhalten kennen wir auch nicht. Das weiß, im besten Fall, nur dein Therapeut, was sollen wir da also machen?

Garnichts. Wir kennen dich absolut nicht und sind meistens nur Laien, die vielleicht zwar selber solche Gefühle hatten oder haben, aber bei jeden schlagen andere Methoden an.

Antwort
von SilentX, 48

Ich bin auch 17 und habe Schlafstörungen. Aber ich kann dir eines sagen. Es muss ja nicht unbedingt eine chronische Müdigkeit sein, sondern einfach eine schlechte Schalfqualität. Kann es sein das du (wie ich) zuviel über Schule nachdenkst und deshalb abends mehrere Stunden brauchst um einzuschlafen oder erst gar nicht einschläfst? Also zuviele negative Gedanken hast? Wenn ja gehe zu deinem Arzt und sage ihm das mit deine Schlafstörungen. Er wird dich dann hoffentlich zu einem Spezialisten schicken und wenn er dir keinen gibt frage nach einem oder google nach einem in deiner Nähe. Danach lässt du dir einfach am Besten frei für die Schule geben da so etwas zu einem Burnout und im Extremfall zum Tode führen kann wenn sich das wirklich über einem längeren Zeitraum hinzieht und immer schlimmer wird. Wenn du aber weiter zu Schule gehen willst weil du das Jahr nicht wiederholen willst dann kann ich dir leider auch nicht helfen. Du musst dir halt erstmal ein bisschen Ruhe gönnen. Ich habe mir jetzt einfach so Ruhe gegönnt also ich schwänze gerade, aber auch aus einem meiner Meinung nach gutem Grund (kannst dir ja mal meine anderen Fragen ansehen). Ich kümmere mich gerade nicht um die Konsequenzen da mir gerade alles scheißegal ist und ich nicht in die Phase stecken will in der ich mich ritzen würde auch wenn ich mir dies einfach nicht vorstellen kann warum man es macht. Ich kümmere ich gerade einfach nur darum das ich Spaß habe und mich nicht um andere Sachen kümmern muss. Da ich ja endlich egal wann ich einschlafe lange genug schlafen kann, ist dies für mich auch nicht mehr so schwer.

Antwort
von bumbettyboo, 44

Deine Müdigkeit kann sämtliche Ursachen haben. Das ritzen wiederum würde mir an deiner Stelle eher Sorgen bereiten. Das ist was, womit du ganz zügig zum Arzt musst

Antwort
von Senchiohall, 47

Hallo,

vielleicht solltest du dir mal psychologischen Rat suchen und mit Personen deines Vertrauens darüber sprechen, denn Selbstverletzung dabei ist keinem geholfen.

Bitte zögere nicht lange und suche einen dementsprechenden Facharzt auf.

Und was ist schon "Normal"? Wer Normal ist, ist Normopath ICD-10 F60.05 :)

Alles erdenklich gute!

Antwort
von Anonym063, 38

Nein, ist nicht normal. Versuch dich aufzumuntern. Geh pumpen, lass dabei ne gute Mukke laufen, ernähren dich gesund und versuch über deinen eigenen Schatten zu springen. Sprich einfach ganz normal andere Leute an und zeig ihnen, dass du an ihnen interessiert bist.

Kommentar von Anonym063 ,

Versuch aktiv zu sein, soziale Kontakte zu knüpfen und immer schön sozial, freundlich sein. Dann hast du bessere Chancen.

Kommentar von Selfverletzung ,

Ich bin vegetarisch Pumpen fällt damit weg

Kommentar von Ebony20 ,

Wieso sollte pumpen für dich weg fallen? Nur weil du dich vegetarisch ernährst? Also bitte!

Der stärkste Mann Deutschlands ist sogar Veganer.

Kommentar von Anonym063 ,

Wenn du so unzufrieden mit dir selbst bist, dann beiß gefälligst die Zähne zusammen und hör auf sich selbst zu verletzten. Das ist schwach! Geh stattdessen pumpen (wurde ja schon bereits geschrieben) Ich sag dir Digga, das ist erstmal das beste Mittel!

Kommentar von Anonym063 ,

In der heutigen Welt gibt's ja auch vegetarische Pumper. Aber alter, steig doch lieber mal auf Fleisch um. Glaub mir, di wirst es nicht bereuen.

Antwort
von ThisIsAName, 44

Ersten hör auf mit dem ritzen zweitens schlaf dann wen dein Körper sagt schlaf und drittens rede mal mit nem Artzt auch wen das ne Standard antwort ist.

Antwort
von MLGHannes, 53

Würdest du das denn normal nennen?

Kommentar von Selfverletzung ,

Für mich ist das normal geworden ich weiß nicht wie andere da sind ...

Kommentar von MLGHannes ,

"Es ist ein Symptom von Depressionen"

Ich glaube Krankheiten werden in unserer Gesellschaft generell nicht als normal angesehen. Somit hast du dir deine Frage eigentlich schon selbst beantwortet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community