Frage von PascalG, 79

Ist dieses Setup für einen Gaming-PC sinnvoll?

Hallo! von meinem alten PC hat sich das Mainboard verabschiedet und nun wollte ich mir einen neuen zusammenbauen. Da ich aber seit Jahren schon keine neuen Komponenten gekauft hab, bin ich etwas aus dem Thema raus und habe mir anhand Internetrecherchen nun folgende Komponenten ausgesucht. Was haltet ihr davon?

  • Mainboard: MSI 970A-G43 Sockel AM3+ ATX 61,94 € 
  • CPU: AMD FX-6300 oder AMD FX-6350 95,85 € bzw. 120,03 € 
  • Graka: GTX960 4GB MSI 196,00 € 
  • Arbeitsspeicher: 8GB (2x4) 24,82 € 
  • SSD: 250GB Samsung evo 24,82 €

Ich habe noch ein 350W Netzteil und würde auch die Festplatte und Laufwerk aus dem alten PC übernehmen. Ich würde gern in dem Preisrahmen bleiben.

Vielen Dank im Voraus für konstruktive Kritik :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, Hardware, ..., 51

Gib lieber etwas mehr für nen Intel i5 6500, ein passendes Mainboard und DDR4-RAM aus. Die FX-CPUs sind inzwischen schon wirklich sehr veraltet. Und die Mainboards mit Sockel AM3+ haben noch nicht mal PCIe 3.0.

Zum Beispiel:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von PascalG ,

Danke für die antwort und deinen Vorschlag! ja, alt sind sie wirklich :o lohnen sich wirklich die fast 60 euro mehr für die cpu? 

Kommentar von Bounty1979 ,

Ja, lohnt sich definitiv.

Kommentar von PascalG ,

okay :) danke für die Hilfe!

Antwort
von Orkano33, 46

Da fehlt noch ne günstige hdd vielleicht mit 1tb für mehr Daten damit dir der Speicherplatz nicht ausgeht.

Kommentar von PascalG ,

Ja, die würde ich dann aus meinem alten PC übernehmen. ich glaube 500GB reichen heutzutage auch noch, oder?

Kommentar von Orkano33 ,

Wenn du noch ne alte hast nehm erst mal die. Du kannst immernoch ne neue holen falls die nicht reicht.

Kommentar von Orkano33 ,

Das 350 Watt Netzteil wird sehr knapp werden.

Kommentar von PascalG ,

okay, dann schaue ich mal nach einer neuen. meinst du 400W reichen? und welche CPU würdest du nehmen?

Kommentar von Orkano33 ,

mit der CPU bin ich leider im Moment etwas raus. Du musst die Anforderungen deiner Komponenten herausfinden und die addieren. Dann siehst du ja wie viel Watt du mindestens haben musst. Da legst du noch nen bisschen drauf.

Kommentar von PascalG ,

okay :) danke für die Hilfe!

Antwort
von Cry01, 24

Hi,

Ich weis natürlich nicht was du maximal ausgeben willst.

Wenn du einen Prozessor von AMD verbaut haben möchtest dann nimm den FX-8370.

Ich persönlich rate dir aber zu dem Kauf eines Intel Core i5, welches Modell kommt auf deinen Geldbeutel an.

Die Grafikkarte geht soweit noch in Ordnung, falls du aber Wert auf Preis- Leistung legst dann warte noch ein bisschen bis die AMD RX Reihe rauskommt.

8Gb Arbeitsspeicher ist noch zu verschmerzen auch wenn 16Gb viel besser ist und bezahlbar ist.

Ich hoffe doch das du noch eine andere Festplatte hast denn 250 Gb sind schnell verbraucht.

Dein Netzteil solltest du definitiv auswechseln da 350Watt zu wenig sein könnten.

VLG

Antwort
von GamePlane, 8

Nimm dir lieber eine cpu von Intel. Sind stärker und stromsparender

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community