Frage von Shuraz, 59

Ist dieses Messer zum Campen erlaubt?

Hey Leute, ich bin während der warmen Jahresphasen gerne mal mit ein paar Kumpels campen und wollte daher fragen ob folgendes Messer dafür erlaubt ist. Es geht hier keineswegs um "Selbstverteidigung" oder ähnlichen Rotz, sondern nur darum ob ich solche Messer überhaupt außerhalb meines Hauses führen darf.

Hier das Messer

http://www.amazon.de/Linder-%C3%9Cberlebensmesser/dp/B002NR8ACS/ref=pd_rhf_cr_s_...

Besonders Letzteres würde mich interessieren, aber eben nur wenn mir Big Brother dann keine Probleme bereitet.

Antwort
von ES1956, 14

Das Führen von Messern regelt § 42a WaffG
Kurzfassung: Verboten ist das Führen (unverschlossen dabeihaben) von Messern die als Waffe gelten (Dolch, Karambit, Springmesser ...)
Außerdem verboten ist das Führen von feststehenden Messern mit Klingen über 12cm Länge und von allen Messern die einhändig verriegeln (Einhandmesser)
http://www.gesetze-im-internet.de/waffg\_2002/\_\_42a.html

Beachte (2)3. Berechtigtes Interesse. 

Möglicherweise lässt dich die Polizei damit durchkommen, aber dann hast du trotzdem ein Messer dabei das für Campen/Outdoor schon von der Qualität überhaupt nicht geeignet ist. Das ist ein Billigblechteil für Poser, sonst nix.

Kommentar von ES1956 ,
Antwort
von MightyM01, 17

wenn du nur ein Messer zum Campen brauchst würde ich dir eher ein gutes Klappmesser empfehlen. das ist zudem viel handlicher, kompakter, und auch mal im normalen Alltag, in Haus und Garten einsetzbar, ohne das man gleich komisch angeschaut wird.

geh doch mal in ein Fachgeschäft und lass dich mal vom Fachmann beraten und was zeigen. 

Ich bin bis hierhin davon ausgegangen das du alt genug bist für ein Messer und das auch schon haben darfst.

Antwort
von Rollerfreake, 26

Messer mit einer feststehenden Klinge von maximal 12 cm Länge sind erlaubt. Alles über 12 cm Klingenlänge ist verboten. 

Kommentar von PatrickLassan ,

Genauer gesagt: Das Führen derartiger Messer ohne berechtigtes Interesse ist verboten.

Antwort
von winstoner14, 21

Wenn die Klinge des Messers dort, über 12cm Betragen sollte, fällt es unter das Führungsverbot nach §42a Waffengesetz (Feststehendes Messer!)

Ausnahme: Es liegt ein "berechtigtes intresse" vor. Ich weiss aber nicht, ob Campen gehen, solch ein Intresse darstellt.

https://www.gesetze-im-internet.de/waffg\_2002/\_\_42a.html

Antwort
von matthiasB1997, 30

ist doch vollkommen egal ob erlaubt oder nicht. bei einer personenkontrolle durch die polizei, darf diese dich ohne verdacht auf etwas generell nicht durchsuchen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten