Frage von pascal3232, 80

Ist dieses Messer tatsächlich legal?

Also es handelt sich ja um ein sogenanntes "Pushdagger" messer und soweit ich weiß sind die ja eigentlich Illegale weil es eine sogenanntes "faustmesser " ist.

Antwort
von Galgenvogel1993, 41

Ich kann den grad nicht finden, aber das BKA hat mal in einem Feststellungsbescheid geschrieben, dass das FGX Push Blade kein Faustmesser ist, weil es kein Messer ist. 

Kommentar von pascal3232 ,

*face palm * freut mich zu hören aber diese logik muss man nicht verstehen , heißt theoretisch kann ich damit auch raus?

Kommentar von winstoner14 ,

Habe den Feststellungsbescheid gelesen. Bei dem Push Dagger handelt es sich nicht mal um ein Messer. Also Theoretisch kannst du es mit dir führen. 

Kommentar von ES1956 ,

§42a betrifft nicht nur Messer sondern auch Waffen.

Antwort
von ES1956, 32

Der Logik des BKA nach ist das kein Messer, also auch kein verbotenes Faustmesser.
Allerdings handelt es sich eindeutig um eine Hieb&Stoßwaffe also Besitz ab 18, Führen verboten.

Antwort
von taunide, 58

Wenn nicht gesetzlich, dann zumindest moralisch illegal - solltest Du in Betracht ziehen es irgendwann gebrauchen zu wollen.

Kommentar von pascal3232 ,

Nein ich sammel einfach messer bin so gut wie nie mit einem draußen. 

Kommentar von Lestigter ,

Kann weg, erledigt..

Kommentar von Galgenvogel1993 ,

Moralisch illegal? Wat?

Zum einen, was moralisch und unmoralisch ist liegt im Sinne des Betrachters. Zum anderen, ist auch ein Faustmesser nur ein Objekt, eines, mit dem man recht viele Sachen machen kann, außer Leute abzustechen. Und selbst das kann moralisch vertretbar sein, wenn man es in Selbstverteidigung tut.

Kommentar von taunide ,

ja, klar ich schäle damit auch Kartoffeln und grabe den Garten um.

...und weil wir uns alle selbst verteidigen müssen - deiner Ansicht nach auch dafür Menschen töten dürfen - sollten die Dinger am besten schon im Kindergarten verteilt werden?

- sorry ich muss hier abbrechen - hab grad keinen Eimer zum Kotzen in der Nähe.

Kommentar von ES1956 ,

"moralisch illegal" selten so einen Schmarrn gelesen.

Kommentar von taunide ,

...schon klar, man muss den Begriff auch verstehen.

Wie unten beschrieben geht es darum die Waffe mit sich zu tragen und wie oben erwähnt im "Verteidigungsfall" zum Töten von Menschen zu benutzen. Wenn Du das moralisch in Ordnung findest lebst Du hoffentlich nicht in Deustchland oder gar in meiner Nähe.

Es bedarf keines Gesetzes um zu verstehen, dass dies nicht zu vertreten ist. Moralisch! ...

Kommentar von ES1956 ,

Aus welchem seltsamen Grund sollte es unmoralisch sein sein Leben zu verteidigen? Wenn mich jemand angreift um mich zu töten blas ich ihm lieber vorher die Rübe runter. Er oder ich, so einfach kann Moral sein.

Antwort
von Lestigter, 18

Pushdagger= Faustmesser - 100% illegal, außer als Jäger bei der Ausübung seiner Arbeit im Wald.

Kommentar von Lestigter ,

Mea Culpa, nur "Pushdagger" gelesen:

Gerade festgestellt, dass es da schon einen Bescheid (Z89) gibt - also Kommando zurück, Spielzeug, noch dazu im Bescheid recht ungenau abgegrenzt, keine Größe erkennbar, als einzigen Anhaltspunkt für die Größe gibts den Schlüsselring im Griff.

Aber so is es - legal, warum auch immer..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten