Frage von luked12, 82

Ist dieses Messer erlaubt für mich?

Ich wollte ein Messer was ziemlich kurz ist aber dafür ziemlich breit. Wenn man es öffnet rastet es automatisch ein. Ab wie vielen Jahren ist das freigegeben ( Ich benutz das als Werkzeug für Fahrradtouren oder Camping) Ein Kumpel hat das auch und er hat mir ein Bild geschickt ( ist im Anhang)

Antwort
von tactless, 47

Das Messer ist einhändig zu öffnen und rastet ein. Folglich darfst du das Messer laut Paragraph § 42a WaffG nicht führen, sofern kein berechtigtes Interesse vorliegt. 



Antwort
von clemensw, 35

Das Bild ist ziemlich schlecht (dein Kumpel sollte mal die Linse der Kamera putzen!), aber ich würde gleichfalls sagen, daß es sich um ein Einhandmesser mit feststellbarer Klinge handelt.

Somit ist das Führen dieses Messers nach WaffG §42 Abs. 1 Nr. 3 verboten.

Kommentar von nobrainnopain1 ,

das Verbot trifft nur zu, wenn es sie EINHÄNDIG feststellen lässt. das feststellen der klinge ist noch kein verbotskriterium

Kommentar von tactless ,

Er schreibt aber dass es ein Einhandmesser ist. Einhandmesser sind in der Regel einhändig zu öffnen und einhändig festzustellen. 

Anderenfalls macht so ein Messer ja gar keinen Sinn wenn man noch eine zweite Hand dazu nehmen müsste. ^^

Kommentar von clemensw ,

Zeig mir doch bitte ein Einhandmesser. das einhändig zu öffnen, aber nur zweihändig feststellbar ist.

Ansonsten ist dein Hinweis - pardon - unnötige Erbsenzählerei...

Antwort
von gadus, 32

Wenn die Klinge nicht groesser als 8,5 cm ist und nur einseitg geschliffen ist,darfst du es tragen.  LG  gadus

Kommentar von ES1956 ,

Falsch. Einhändig verriegelnde Messer fallen unbeachtlich der Klingenlänge unter das Führungsverbot nach §42a WaffG.

Die Grenze von 8,5cm hat ausschließlich mit Springmessern zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten