Ist dieses Gewächshaus gut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

pack den Samen in einen Topf und mach ne Frischhaltefolie drum (mit Gummiring) dann das ganze auf die Heizung und gut. Wenn sich an der Innenseite der Folie Feuchtigkeit bildet, ist es OK.

Ich denke der Samen kommt in die Erde, daher brauchst Du zum Keimen kein Licht. Sprich Du kannst das Ding auch in den dunklen Heizungskeller stellen wenns da warm ist.  Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voruebergehend
17.12.2015, 13:25

So ist es leider nicht. Im Internet hatten die meisten sehr schlechte Erfahrung mit Frischhaltefolie als Gewächshausersatz. Außerdem sind die Samen Lichtkeimer, liegen also AUF der Erde.

0
Kommentar von Bitterkraut
17.12.2015, 13:27

Mammutbäume sind Lichtkeimer und auf der Heizung wird es viel zu warm und es kann leicht schimmeln.

1

Mammutbäume sind sehr viel besser unter natürlichen Umständen anbzuziehen. Die Profis setzen die Zapfen kurz Feuer aus und mischen Holzasche unter die Anzuchterde.  So vorbereitete Töpfe ürde ich jetzt im Frost nach draussen stellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal musst du die Dormanz der Samen brechen, indem du einen Winter simulierst. Alles dazu und der folgenden Anzucht findest du hier:

http://mammutbaumsamen.de/mammutbaumsamen-anzucht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
17.12.2015, 13:37

In dem Link steht aber einiges an Unsinn. z.B. daß man eine "höherwertige" Anzuchterde braucht (was soll das sein) und daß die einen nährstofreichen Boden brauchen. Was heißt im Zusammenhang mit diesen Waldbäumen nährstoffreich? humos? Sicher nicht. Höherwertige Anzuchterde und humoser Boden und ein beheiztes Gewächshaus würde für eine hübsche Vergeilung sorgen. So schnell, wie der Baum dann wächst, so instabil ist er auch.

0

zimmertemperatur ist völlig ausreichend für die Samen, ne extra-Heizung brauchen die nicht - oder was denkst du, wer die in ihrem natürlichen Habitat beheizt? Mammutbäume sind ja keine Tropengewächse.

Es geht nur um die Luftfeuchtigkeit, dafür ist das gezeigte Gewächshaus völlig ausreichend. Es muß nicht dicht sein. Nach em Keimen müssen sie ohnehin an die Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?