Frage von mindesten, 3

Ist dieses Gerücht über die NextGen Konsolen wahr?

Es hielt sich ja immer dass Gerücht, die xBox one hätte eine bessere Framerate aber eine schlechtere Grafik und die Playstation 4 hätte eine schlechtere Frame Rate aber eine bessere Grafik. Ich kann dass kaum glauben, aber ist da wirklich was dran?

Gibt es überhaupt (außer dem Benutzer Interface) Unterschiede zwischen Playstation und xBox?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bleistein, 3

Die PS4 und XB1 sind ja jetzt seit etwa 3 Jahren auf dem Markt. Darum spricht man bei diesen Geräten auch aktuell nicht mehr von "Next Gen", sondern von "Current Gen".

Die XB1 hat eine etwas andere Hardwarekonfiguration und das hat vor allem im ersten Jahr dazu geführt, dass die Multiplattformspiele (z.b. von EA oder Ubisoft) auf der PS4 einen Hauch schneller oder höher aufgelöst waren. Bei der MS-Konsole mussten die Spielehersteller also etwas mehr Kompromisse machen und z.B. die Auflösung etwas herunterdrehen.

Aus neutraler Sicht (oder aus Sicht eine PC-Spielers) waren die Unterschiede absolut minimal. Hat aber gereicht, um der Sony Konsole einen gewaltigen Image-Vorsprung zu geben. MS hat daraufhin z.B. seine Planungen für Kinect fallen lassen und die reservierte Rechenpower für die Spielehersteller freigegeben.

Heute ist von den Unterschieden m.E. gar nichts mehr zu sehen. Wer sich Forza auf der XB1 oder Uncharted 4 auf der PS4 anschaut, kann sich nicht beschweren. Diese Exclusivspiele sind dann auch eher der Kaufgrund für das eine oder andere System. Die Unterschiede bei den Multiplattformspielen sind uninteressant.

Seit gestern ist jetzt die PS4 Pro auf dem Markt und natürlich jetzt die technisch beste Konsole - bis nächstes Jahr die neue XBox wieder vorbeizieht..

Antwort
von TimmiEberhadt, 1

Es wird jetzt etwas kompliziert :). 

Starten wir erst mal mit Xbox One gegen Ps4 (also die Normalen).
In diesem Vergleich liegen die Leistungswerte knapp bei der PS4, wodurch sich sowohl für Framerate als auch für Grafikleistung ein kleines Plus zeigt. 

Bei der Xbox One S und PS4 Pro gibt es noch keine guten Vergleiche, aber es zeichnet sich ab, sehr ähnlich zu sein. 

Mit der Xbox Scorpio bereitet Microsoft eine Konsole vor, die wieder leistungsstärker sein soll als der japanische Konkurrent. 

Grundsätzlich würde ich mir an deiner Stelle anschauen, welche Exklusivtitel dir besser gefallen, welche Gratisspiele es in der Vergangenheit über das jeweilige Abo (PSPlus oder Xbox Gold) gab und abschätzen, wie wahrscheinlich es ist, dass du alte Spiele der vorherigen Generation spielst. 

Die Xbox360 spiele sind zum Teil auch auf der Xbox One spielbar, Ps3-Spiele aber nicht wirklich auf der PS4 (remastered Editions natürlich ausgenommen). Es gibt zwar von Sony einen Streaming-Service für Spiele der älteren Generation, dafür muss man allerdings nicht gerade wenig Geld zahlen. 

Grundsätzlich liegt bei der PS4 ein weiterer Vorteil: nämlich die Menge der Spieler. Weil es wenige Spiele gibt, die Spieler beider Konsolen auf ein Spielfeld lassen (also Xbox-Spieler gegen Ps4-Spieler), sind die Server bei Playstationspielen tendenziell besser gefüllt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community